Archiv

Posts Tagged ‘EnEV’

Entwarnung: Dämmung ist kein Kostentreiber – hurra!

24.03.2017 1 Kommentar

Beim Gebäude-Energieberater erfährt der erstaunte Leser: „Das Bauen in Deutschland muss noch energieeffizienter werden, um seinen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele zu leisten, und gleichzeitig bezahlbar bleiben. Oft wird in diesem Zusammenhang die Wärmedämmung als Kostentreiber kritisiert. Eine Kurzstudie der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen (ARGE) im Auftrag des Fachverbands Mineralwolleindustrie (FMI) zeichnet ein ganz anderes Bild. Weiterlesen …

Advertisements

Berufungsverhandlung zum „Pankower Urteil“

13.09.2015 3 Kommentare

gericht+++ Diese Nachricht bitte weiterleiten! +++
Die wichtigste Information vorab, wir treffen uns:
am Fr., 18.09. um 10:00 Uhr
vor dem Landgericht Littenstraße
Littenstraße 12 – 17, 10179 Berlin-Mitte (nahe Alexanderplatz)
Karte: https://goo.gl/3OqyH1
Die Verhandlung findet statt:
10:45 Uhr – 3. Stock – Raum 3123 – Zivilkammer 63
Weiterlesen …

Energetische Sanierungen lohnen sich immer weniger

05.06.2015 1 Kommentar

marktmonitor_immobilien_2015Marktmonitor Immobilien 2015:
Energetische Sanierungen lohnen sich immer weniger
Nur noch 47 Prozent der Makler glauben, dass sich energetische Sanierungen positiv auf den Kaufpreis auswirken – 2010 waren noch 60 Prozent dieser Überzeugung, das zeigt der Marktmonitor Immobilien 2015 von immowelt.de, einem der führenden Immobilienportale, und Prof. Dr. Stephan Kippes von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen / Sanierungsrückstände führen nicht zwingend zu Kaufpreis-Abzügen / Auch bei Vermietungen spielt der energetische Zustand heute eine geringere Rolle als vor 5 Jahren Weiterlesen …

Meinung: Amortisation von Brennwertheizungen fragwürdig

12.12.2014 2 Kommentare

heizungHallo Herr Bumann, da ich aktuell keinen geeigneten Kommentarplatz in Ihrem immer wieder lesenswerten Blog gefunden habe, sende ich Ihnen meine Erfahrungen der letzten 2 Jahre einfach per Mail. Sicher können Sie da was draus machen. Dank auch für Ihre Erwähnungen im Blog!
Liebe Grüße, schöne Weihnachtstage und viele gesunde Jahre in Freiheit wünscht Ihnen E. Müller — Mein selbst bewohntes Eigenheim wurde bis 2013 mit einer 26 Jahre alten Niedertemperatur-Gasheizung beheizt. Weiterlesen …

Sensationelle Entdeckung: Wärmedämmung unwirtschaftlich

28.08.2014 3 Kommentare

Wahnsinn„Gut Ding will Weile haben“, „Was lange währt, wird gut“, „So schnell schießen die Preußen nicht“ usw. Man kennt sie, die Sprüche. Manche Prozesse dauern, manche dauern Jahre – und manchmal kommen sensationelle Entdeckungen dabei heraus. Inzwischen hat sich das Thema „Wirtschaftlichkeit“ im Zusammenhang mit energetischen Maßnahmen sogar bis Hessen herumgesprochen.
‚Dazu hat Richard Haimann am 03.06.2014 in der WELT den lehrreichen Artikel „Komplette Wärmedämmung, total unwirtschaftlich“ geschrieben. Ein hessischer Architekt habe mit einem Rechenmodell gezeigt, wie unwirtschaftlich eine komplette Wärmedämmung sei. Weiterlesen …

Gebäudedämmung: Lamento, Weihrauch, Märchen

20.07.2014 6 Kommentare

zauberer

Ein herzerfrischendes Lamento über missglückte Dämmstoffpropaganda präsentiert das Deutsche Ingenieurblatt in der Anlage zu seiner Juli-Ausgabe *). Man könnte meinen: all die schöne Gehirnwäsche, die Lügen, Übertreibungen, Weglassungen, Schönfärbereien, Schönrechnereien, Schönredereien – alles für die Katz, denn „manche Medien“ haben sich verabschiedet, auf dieser ausgelutschten Hauptstromwelle mit zu schwimmen. Stattdessen wird – zaghaft noch, aber mit zunehmender Tendenz und Dichte – die Wahrheit medial ans Licht gebracht. Das ist böse, das ist unbegründet, das ist nicht politisch korrekt: Weiterlesen …

IWO: Effizienzklassen = Verbrauchertäuschung

03.06.2014 1 Kommentar
Der "neue" Energieausweis

Der „neue“ Energieausweis

Energieeinsparverordnung
Neue Effizienzklassen für Gebäude können Verbraucher täuschen

Verbraucher kennen die Kombinationen aus Buchstaben und Pluszeichen seit langem von Kühlschränken oder Fernsehern: Die Einteilung in Effizienzklassen vermittelt leicht verständlich, wie effizient ein Produkt die ihm zugeführte Energie nutzt. Die jüngst novellierte Energieeinsparverordnung (EnEV) überträgt diese Klassifizierung auch auf Immobilien: Von „A+“ für her-vorragende bis „H“ für mangelhafte Effizienz stehen entsprechende Werte auf den Energieausweisen für Gebäude. Seit dem 1. Mai 2014 Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: