Archiv

Posts Tagged ‘immowelt’

Mieten meist geringer als Inflation

04.12.2014 1 Kommentar

10-Jahresvergleich: Mieten in den meisten Großstädten geringer gestiegen als die Inflation
In 10 der 14 größten deutschen Städte liegt der Mietanstieg unter der Inflationsrate / Das zeigt der aktuelle 10-Jahresvergleich der Mietpreise von immowelt.de, einem der führenden Immobilienportale / Die niedrigsten Mieten werden in Leipzig bezahlt (5,40 Euro pro Quadratmeter), die höchsten in München (14,30 Euro) / In Berlin ist Wohnen zwischen 2004 und 2014 um 45 Prozent teurer geworden
Weiterlesen …

Kategorien:Mietpreise, Wohnkosten Schlagwörter: , ,

Miet- und Kaufpreise: regionale Unterschiede

  • Wohnungsmarkt Hamburg: Mieten in den letzten 10 Jahren stabil,
    Kaufpreise um 47 Prozent gestiegen
  • Teures München: Kaufpreise steigen in 10 Jahren um 53 Prozent,
    Mieten um 27 Prozent
  • Dortmund und Essen: Wohnungen verlieren in 10 Jahren
    bis zu 26 Prozent an Wert, Mieten sinken um bis zu 10 Prozent
  • Wohnungsmarkt Nürnberg: Miet- und Kaufpreise bis zu 25 Prozent
    höher als vor 10 Jahren
  • Wohnen in Berlin: Miet- und Kaufpreise steigen innerhalb
    von 10 Jahren um bis zu 45 Prozent
    Nachzulesen bei: Immowelt.de

Energetische Sanierung: nicht gleich höhere Verkaufspreise

17.06.2014 2 Kommentare

hausEnergetisch sanierte Immobilien erzielen nicht unbedingt einen höheren Verkaufspreis

Nur 49 Prozent der Makler glauben, dass sich ein hoher energetischer Sanierungsstandard bei einem Verkauf finanziell auszahlt *, das zeigt der aktuelle Marktmonitor Immobilien 2014 Weiterlesen …

Immobilienpreise, ein Rückblick

Emissionshandel führt zu steigenden Preisen22.05.
Immobilienmarkt Forchheim: Wohnungspreise steigen innerhalb eines Jahres um 10 Prozent
16.05.
Mietbarometer: Mieten in vielen Großstädten stabil – in Berlin steigen sie dagegen um 14 Prozent Weiterlesen …

Heizen und trotzdem sparen – jawoll!

12.10.2013 9 Kommentare

heizungHeizen: Fünf Fehler, die ins Geld gehen
Hohe Heizkosten haben nicht unbedingt technische Ursachen. Das Immobilienportal immowelt.de klärt über fünf typische Fehler auf, die den Energieverbrauch und damit die Kosten unnötig steigern.

Hohe Heizkostenrechnungen können viele Ursachen haben: von steigenden Energiepreisen über mangelnde Wärmedämmung bis hin zu veralteter Gebäude- und Heiztechnik. Doch oft sind es Weiterlesen …

Schimmel: 2/3 der Haushalte

09.02.2013 2 Kommentare
Schimmelpilz-sanieren.de

Schimmelpilz-sanieren.de

„Schimmelpilze sind in Haushalten weit verbreiteter, als allgemein bekannt ist. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage auf test.de, an der sich über 4 000 Personen beteiligten. 60 Prozent davon bestätigten einen aktuellen Schimmelpilzbefall in ihrer Wohnung. Weitere 8 Prozent haben verdächtige Flecken oder Schimmelgeruch entdeckt. Weiterlesen …

Fürth: Mieten +17%, Kaufpreise +12%

04.10.2012 1 Kommentar

Wohnen in Fürth: Mieten steigen um bis zu 17 Prozent, Kaufpreise im Schnitt um 12 Prozent
Mieten in Fürth steigen um bis zu 17 Prozent und liegen durchschnittlich bei 7,40 Euro, das zeigt der Marktbericht Fürth von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale / Preis-Plus von 12 Prozent bei Eigentumswohnungen, Kaufpreise liegen in Fürth bei knapp 1.900 Euro pro Quadratmeter / Weiterlesen …

Mietbarometer: es geht aufwärts

05.08.2012 1 Kommentar

Mietbarometer von immowelt.de: München ist erneut Spitze, Ruhrgebiet im Aufschwung

Münchener Toplagen erzielen Spitzenpreise von bis zu 35,50 Euro pro Quadratmeter / Aufschwung im Ruhrgebiet: In Dortmund steigen die Mieten im Großstadtvergleich am stärksten – sie legen um 14 Prozent zu / Günstige Städte holen auf: Wohnungsmieten in Essen, Dresden, Bremen und Hannover erstmals über Bundesdurchschnitt von 6,30 Euro

Nürnberg, 25. Juli 2012. Die gute Konjunktur zeigt ihre Wirkung – auch bei den Mieten: Um bis zu 14 Prozent stiegen die Mieten in den größten deutschen Städten, wie das Mietbarometer von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale, zeigt. Weiterlesen …

Überraschung: Wohnungen mit Dachterrasse teurer

05.08.2012 1 Kommentar

Waaaahnsinn!

Luxus hat seinen Preis – Mieten für Wohnungen mit Dachterrasse fast ein Drittel teurer
Mietwohnungen mit Dachterrasse 29 Prozent teurer als ohne / Auch Balkon oder Garten verteuern die Miete – das zeigt eine Angebotsanalyse von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale
Nürnberg, 31. Juli 2012. Eine Wohnung mit Dachterrasse wünschen sich viele, allerdings ist dieser Luxus genauso rar wie kostspielig: 29 Prozent mehr Kaltmiete müssen Mieter für den Wohntraum über den Dächern der Stadt einkalkulieren. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Angebotsanalyse von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale. Weiterlesen …

Landflucht

Bloß weg: 67 Prozent der Kleinstädter und Landbewohner zieht es in die Großstadt

Zwei Drittel der deutschen Kleinstadt- und Dorfbewohner liebäugeln mit dem Umzug in die Großstadt / Besseres Freizeitangebot und attraktivere Shopping-Möglichkeiten sind häufigste Gründe, das zeigt eine repräsentative Studie von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale / Hauptgrund für konkrete Umzugspläne ist die Arbeit Weiterlesen …

Kategorien:Immobilien Schlagwörter: , , ,

Kaufpreisbarometer: explodierende Preise

Kaufpreisbarometer von immowelt.de: Preise in München und Hamburg explodieren – Plus 19 Prozent innerhalb nur eines Jahres, Dortmund bleibt deutsches Schlusslicht
Kaufpreisbarometer von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale, zeigt:
Preise in München und Hamburg schnellen innerhalb nur eines Jahres um 19 Prozent in die Höhe
Münchner zahlen durchschnittlich 4.396 Euro pro Quadratmeter, Spitzenpreise liegen bei bis zu 13.350 Euro
Berlin rückt mit durchschnittlich 2.156 Euro pro Quadratmeter erstmals in die Top-Five
Dortmund mit 1.088 Euro günstigste Stadt Weiterlesen …

Die drei häufigsten Fehler beim Immobilienkauf

19.07.2012 1 Kommentar

Das Überschätzen der eigenen finanziellen Ressourcen ist nach Meinung der deutschen Makler der häufigste Fehler beim Immobilienkauf / Auf Rang zwei folgt die Fehleinschätzung des Sanierungsaufwands / Platz drei belegt die unrealistische Einschätzung der Möglichkeit, durch Eigenleistung Geld zu sparen – das zeigt der Marktmonitor Immobilien 2012 von immowelt.de, Weiterlesen …

Leipzigs Mieten: stabil und günstig

18.07.2012 1 Kommentar

Marktbericht Leipzig: Mieten mit 5,10 Euro stabil auf günstigem Niveau
Im Durchschnitt zahlen Mieter in Leipzig 5,10 Euro pro Quadratmeter / Mit rund 6,30 Euro sind die Mieten im Zentrum am höchsten, das zeigt der Marktbericht Leipzig von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale / Bautätigkeit am West- und Ostrand der Stadt zieht Käufer an

Nürnberg, 27. Juni 2012. Die Leipziger Mieten bleiben auf niedrigem Niveau: Mit 5,10 Euro pro Quadratmeter zahlen Mieter im 1. Quartal 2012 genauso viel wie im Vorjahreszeitraum. Weiterlesen …

Schimmel in 17% der Haushalte = jeder 6. Haushalt

15.07.2012 2 Kommentare

In 17 Prozent der deutschen Haushalte versteckt er sich hinter Schränken oder befällt gut sichtbar ganze Wände: Schimmel. Dennoch glaubt jeder neunte Deutsche irrtümlicherweise, Schimmel sei harmlos, so das Ergebnis einer repräsentativen Studie des Immobilienportals immowelt.de. Weiterlesen …

Lärmbelästigung: Wie laut dürfen Nachbarn sein?

22.06.2012 1 Kommentar

Kindergeschrei, Staubsauger oder Trompete – geht es in Nachbars Wohnung lauter zu, kann diese Lärmbelästigung heftigen Streit auslösen. Was hingenommen werden muss und wann die Beeinträchtigung zu weit geht, erläutert das Immobilienportal immowelt.de. Weiterlesen …

Essen: Mieten steigen um 11%

16.06.2012 1 Kommentar

Wohnungsmarkt Essen: Mieten steigen um 11 Prozent auf 6,40 Euro

Für Mieter wird Wohnen in Essen deutlich teurer, Mieten steigen um 11 Prozent auf durchschnitt- lich 6,40 Euro pro Quadratmeter / Marktbericht Essen Weiterlesen …

Mieten in Köln: +10%

01.06.2012 1 Kommentar

Kölns Mieten nehmen Fahrt auf – Anstieg um 10 Prozent auf 9,50 Euro

In Köln steigen die Mieten um 10 Prozent auf durchschnittlich 9,50 Euro / In Toplagen zahlen Mieter bis zu 32 Euro pro Quadratmeter / Ehrenfeld und Nippes werden teurer, das ergibt der Marktbericht Köln von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale / Kaufpreise stabil bei 1.885 Euro pro Quadratmeter Weiterlesen …

Kategorien:Wohnen, Wohnkosten Schlagwörter: , , ,

Neue Immobilienblase

27.05.2012 2 Kommentare

Kapitalanleger im Immobilienrausch: Makler können Nachfrage kaum bedienen

Jeder zweite Makler verzeichnet deutlich gestiegene Nachfrage von Kapitalanlegern / Engpässe beim Immobilienangebot / Studie Marktmonitor Immobilien 2012 Weiterlesen …

Hamburg: Wohnungspreise bis +33%

Preisschub an Alster und Elbe: Hamburger Wohnungspreise steigen bis zu 33 Prozent. Marktbericht Hamburg von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale:

• Kaufpreise für Eigentumswohnungen steigen in Hamburg-Nord um 33 Prozent Weiterlesen …

Nürnberg: Kaufpreise bis 4.500 €/qm

Kaufpreise in Nürnberg erreichen Spitzenwerte von bis zu 4.500 Euro pro Quadratmeter

In exklusiven Lagen steigen die Kaufpreise für Wohnungen in Nürnberg auf bis zu 4.500 Euro pro Quadratmeter, das zeigt der Marktbericht Nürnberg von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale / Durchschnittliche Kaufpreise in Ziegelstein mit 2.697 Euro am höchsten / Mietpreise steigen Weiterlesen …

Berlin: Mieten steigen um 9%

15.05.2012 2 Kommentare

Q1 2011 zu 2012

Marktbericht Berlin von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale:
Berliner Mieten steigen um 9 Prozent auf durchschnittlich 7,60 Euro pro Quadratmeter | Berlin-Mitte mit durchschnittlich 11,70 Euro teuerster Stadtteil, in dessen Top-Lagen die Mieten teilweise über 24 Euro pro Quadratmeter liegen | Mietunterschiede in Trendvierteln verschwimmen, Prenzlauer Berg wie Friedrichshain bei 9 Euro | Kaufpreise in Mitte und Charlottenburg um ein Fünftel gestiegen | Pankow, Treptow & Co.: Attraktive Stadtteile für Investoren Weiterlesen …

Achtung! Betriebskostenabrechnung

Betriebskostenabrechnung: Worauf Mieter achten sollten, damit sie nicht zu viel bezahlen
Viele Mieter blicken aufgrund der drastisch gestiegenen Heizölpreise ihrer Betriebskostenabrechnung bang entgegen. Wie die Heizkosten auf den Mieter umgelegt werden dürfen, erläutert das Immobilienportal immowelt.de. Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: