Archiv

Posts Tagged ‘Energieberater’

Bedarf oder Verbrauch – egal, Hauptsache es wird gespart

16.05.2017 3 Kommentare

Pressemitteilung: 60 Jahre altes Haus erstrahlt in neuem Glanz
Überschrift: Erfolgreiche Modernisierung: 80 Prozent weniger Energieverbrauch
Aussender: IWO, Institut für Wärme und Oeltechnik, 08.05.2017, Link
Zitat: „Viele Erben älterer Immobilien stehen vor der Frage: modernisieren oder verkaufen? Dass sich der Aufwand einer Sanierung lohnen kann, zeigt das Beispiel einer jungen Familie aus Rheinland-Pfalz: Mit durchdachten und gut geplanten Maßnahmen wurde das Einfamilienhaus umfangreich saniert. So konnte der Energiebedarf um mehr als 80 Prozent gesenkt werden. Weiterlesen …

Die Ratlosigkeit der Energieberater

gebforum„Hallo zusammen, nachdem die Medien (WDR, NDR, ZDF, der Spiegelartikel heute…) offensichtlich nun endlich den Rückgang in das Zeitalter vor der Aufklärung für den einzig gangbaren Weg journalistischen Schaffens halten: wie geht man damit um?
Wem nützt dieser Ausbruch tiefen Empörens darüber, dass man uns Jahrzente etwas vorgemacht hat: Dämmen funktioniert nicht, die Erde ist eben doch eine Scheibe! Weiterlesen …

Kategorien:Experten Schlagwörter: , ,

Die vielen falschen Energieausweise

25.04.2012 2 Kommentare

„… die EnEV ist nicht fähig, ihres hohen Amtes gebührend zu walten. Zu starr, so sagen die Fachleute, seien ihre Vorgaben, nicht spezifisch genug anwendbar und deshalb unter’m Strich nicht wirtschaftlich und damit auch nicht nachhaltig genug. Die dicken Mäntel und Mützen, die den Gebäuden von der EnEV verpasst werden, verunstalten nicht selten deren äußere Optik; Fenster sind oftmals die Folge, die wie Schießscharten wirken Außerdem kommt erschwerend hinzu, dass viele Dämmdicken aufwendige bauliche Details nötig machen und obendrein auch noch die Installation mannigfacher haustechnischer Anlagen. Kein Wunder, dass die Eigentümer zögern, Modernisierungen in Angriff zu nehmen. Sie wissen einfach nicht, was letztlich dabei für sie herausspringt.“

„Viel schlechter aber ist, dass Weiterlesen …

Linktipp: verordnete Unwirtschaftlichkeit

31.01.2012 6 Kommentare

Viel Geld für wenig Nutzen / Mehr einsparen als verbrauchen

Aus der Rubrik „muss man gelesen haben“. Sie kennen den Artikel „Saniert und angeschmiert“ vom 08.12.2011, der auf das erste Heft 2012 der Zeitschrift GUTER RAT verweist und verlinkt? Wenn nicht, können Sie den Link unten anklicken. Inzwischen ist ein Auszug online (Link: unten):

Energie-Fallen
Saniert und angeschmiert
von Thilo Ries

Weil Energieberater mit falschen Zahlen rechnen, renovieren Eigentümer ihre Häuser zu teuer. Manchmal heizen sie danach sogar mehr. Weiterlesen …

Endlich naht das Energieberater-Zertifikat

19.04.2011 4 Kommentare

Wer soll das bezahlen, wer hat das bestellt?

Gefunden im neuen GEB-Newsletter. Dort lässt die GTÜ verkünden:

GTÜ: „Energieberater einheitlich zertifizieren“

Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) fordert eine einheitliche Zertifizierung von Energieberatern. Weil der Begriff Energieberater keinen beruflichen Standards bzw. Regelungen unterliegt, würden sich mittlerweile sehr viele unqualifizierte Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: