Startseite > Energieausweis, EnEV > Die vielen falschen Energieausweise

Die vielen falschen Energieausweise

„… die EnEV ist nicht fähig, ihres hohen Amtes gebührend zu walten. Zu starr, so sagen die Fachleute, seien ihre Vorgaben, nicht spezifisch genug anwendbar und deshalb unter’m Strich nicht wirtschaftlich und damit auch nicht nachhaltig genug. Die dicken Mäntel und Mützen, die den Gebäuden von der EnEV verpasst werden, verunstalten nicht selten deren äußere Optik; Fenster sind oftmals die Folge, die wie Schießscharten wirken Außerdem kommt erschwerend hinzu, dass viele Dämmdicken aufwendige bauliche Details nötig machen und obendrein auch noch die Installation mannigfacher haustechnischer Anlagen. Kein Wunder, dass die Eigentümer zögern, Modernisierungen in Angriff zu nehmen. Sie wissen einfach nicht, was letztlich dabei für sie herausspringt.“

„Viel schlechter aber ist, dass den Energieberatungen, die einer Modernisierung immer vorausgehen sollten, ein denkbar schlechter Ruf vorausgeht; geradezu in Verruf geraten sind sie, weil falsche Berechnungen, falsche Bilanzierungen oder ungenaue Bemessungen wohl an der Tagesordnung sind und sich rasend schnell rumsprechen. Die vielen falschen Energieausweise, die jederzeit ruchbar werden, belegen diese Behauptung auf bemerkenswerte Weise.“

K. Werwath
In: Deutsches Ingenieurblatt 04/12

***

Berliner Bauherrenberater entlarvt EnEV Falschrechnerei

Berliner Architekt entlarvt EnEV Falschrechnerei

Energieausweis wird kaum beachtet

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: