Archiv

Posts Tagged ‘CO2’

Bernd Bonso: Offener Brief an Alle die das Thema Klima diskutieren

Hört auf mit der Apokalypse zu drohen und sie mit Pappbecher, Klospülungsreduzierung, Radwegeausbau und Verbote, gegen Alles und Jedes, ohne weitere Überlegung, zu bekämpfen.

Die Welt retten können nur Naturwissenschaftler, Ingenieure und Techniker. Keine Mediengestalter, Kunst- oder Politikwissenschaftler.

Deshalb, macht fundierte Vorschläge. Redet nicht das nach, was irgendjemand gesagt hat. Fragt nicht die Kröten, ob der Teich trockengelegt werden soll. Fragt nicht den Friseur, ob ihr einen Haarschnitt braucht. Schaut nach, in welchem Auftrag und mit welchem Geld euch Botschaften überbracht werden. Wenn etwas teurer werden soll dann verdient jemand daran. Der ist aber ein schlechter Ratgeber. Bringt euch ein, und das nicht nur mit dem Schwenken von Pappschildern! Weiterlesen …

Alles Energiesparen hat nichts geholfen: Der Weltuntergang naht

05.05.2016 5 Kommentare
Erwarte nichts, dann wirst du nicht enttäuscht.

Erwarte nichts, dann wirst du nicht enttäuscht.

UBA misst neue Rekordwerte für Kohlendioxid
2015 erstmals mehr als 400 ppm CO2 in der Atmosphäre

Es ist ein trauriger Rekord: Im Jahr 2015 lagen die Konzentrationen des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) an den beiden Messstationen des Umweltbundesamtes (UBA) auf der Zugspitze und auf dem Schauinsland im Jahresdurchschnitt zum ersten Mal über 400 ppm (parts per million = Teile pro Million). Zum Vergleich: Die CO2-Konzentration aus vorindustrieller Zeit lag bei etwa 280 ppm. Derzeit steigt die Konzentration von CO2 jedes Jahr um weitere zwei ppm an. Dass dieser Anstieg abflachen wird, ist nicht erkennbar. Weiterlesen …

Das „Treibhaus“ treibt Journalisten in die Glaubwürdigkeitskrise

Der Treibhauseffekt im Treibhaus

Das „Treibhaus“ treibt Journalisten in die Glaubwürdigkeitskrise
„Diese Welt braucht mutige Journalistinnen und Journalisten“

Diese Forderung erhebt im Editorial Johann Oberauer des „Jahrbuch für Journalisten 2014“.  Angesichts der Krise der Medien heißt es weiter, dass mehr denn je „professioneller Journalismus“ gebraucht werde und dieser vorrangig auf die „Glaubwürdigkeit der Information“ zu achten habe. Die Elite der Leser lege „großen Wert auf die Überprüfung der Meldungen und die stichhaltige Analyse“. Weiterlesen …

Solaranlagen besser als Wärmedämmung?

15.09.2012 2 Kommentare

Solarthermische Heizsysteme machen ein Haus um bis zu 67 Prozent energieeffizienter als Häuser mit maximal optimierter Gebäudehülle. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag des Bundesverbandes Solarwirtschaft, in der, wie es heißt, „erstmals die Effizienz von Dämmung und Solarthermie umfassend verglichen wurden“. Weiterlesen …

Die kalte Sonne

Buchrezension:

„Die kalte Sonne – Warum die Klimakatastrophe nicht stattfindet“ von F. Vahrenholt und S. Lüning

Es wurde publiziert mit einem Donnerschlag. Dem Weltklimarat drohte ein Super-GAU. War die Klimapolitik der letzten 30 Jahre eine einzige Irreführung? So musste es der Leser empfinden. Deutschlands auflagenstärkste Tageszeitig titulierte: „Die CO2-Lüge – Die Klima-Katastrophe ist Panik-Mache der Politik“ und forderte „Stoppt den Wahnwitz mit Solar- und Windkraft!“ Weiterlesen …

CO2 ist kein Umweltgift

27.05.2012 3 Kommentare

Trost an alle Klimageängstigten – Kohlensäure ist kein Umweltgift und hat keinen Einfluss auf die Lufttemperaturen!
Auf dem jüngsten G8-Gipfel am 19. Mai 2012 in Camp David plädierte Kanzlerin Angela Merkel für stärkere internationale Anstrengungen beim Klimaschutz und forderte ein neues, verbindliches UN-Klimaschutzabkommen. Die Resonanz bei den Staatsoberhäuptern ist nicht bekannt geworden,

Weiterlesen …

Spendiert Ramsauer der KfW 1,5 Milliarden p.a.?

02.02.2012 1 Kommentar

Sanieren kostet.

Bundesregierung provoziert Stillstand bei CO2-Sanierung von Wohngebäuden

30.01.2012

Gebäudesanierung: Hausbesitzer brauchen Verlässlichkeit

Die IG BAU und der Deutsche Mieterbund haben gemeinsam mit Verbänden der Bau- und Immobilienbranche Bundesbauminister Peter Ramsauer (CSU) aufgefordert, seine Zusage* zu halten, in diesem und in den kommenden Jahren jeweils Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: