Archiv

Archive for the ‘Wärmedämmung’ Category

Smart paints / Colours with brains

Show ideas. Celebrate success! SICC Coatings GmbH is presenting three new products in line with this trade fair motto: PU Safe, ThermoShield® Lumen and Opti-Mal Air. While the last two new developments are interior wall coatings with special effects and can be classified as vertical product differentiation, PU Safe takes up a new field of application: window and door assembly. Weiterlesen …

Werbeanzeigen

Schallschutzrechner, PMBC-Richtlinie, KS-Maurerfibel

KS-Schallschutzrechner: Online-Variante und Softwareupdate auf Version 6.00 veröffentlicht
Ab sofort können Sie unter http://www.ks-schallschutzrechner.de den Schallschutz von einschaligen Trennbauteilen auch online berechnen. Der KS-Schallschutzrechner Online ist vollständig kompatibel zur weiterhin bestehenden installierbaren Softwareversion. Online erstellte Projektdateien können lokal abgespeichert und in der Softwareversion geöffnet werden – und umgekehrt.
mehr

Neue PMBC-Richtlinie erschienen
Ab sofort steht die neue „Richtlinie für die Planung und Ausführung von Abdichtungen mit polymermodifizierten Bitumendickbeschichtungen (PMBC)“ (4. Ausgabe, Dezember 2018) auf der Internetseite der Deutschen Bauchemie zum Download bereit. Sie ersetzt die bisherige KMB-Richtlinie.
mehr

9. Auflage der KALKSANDSTEIN Maurerfibel erschienen
Anfang Januar ist die 9. Auflage der KALKSANDSTEIN Mauerfibel erschienen. Inhaltsanpassungen im KALKSANDSTEIN Planungshandbuch und das neu eingeführte Broschürenlayout machten eine Überarbeitung der Maurerfibel notwendig.
mehr

Kategorien:Wärmedämmung Schlagwörter:

Synthetischer Diesel – und keinen interessiert es

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, die sunfire GmbH, 01237 Dresden (www.sunfire.de)

https://www.youtube.com/watch?v=kCCKNEfN20o

hat die Alternative zum Erdöl gefunden und niemand will diesen Treibstoff. Sind die Vorstände unserer Autoindustrie blind und taub? Grenzwerte, Nachrüstung? Alles erledigt. Sind sie der monopolisierten Mineralölindustrie verpflichtet? In dem Bericht ist die Rede vom Strompreis. Dieser ist völlig unerheblich, wenn wir für überschüssigen Strom Österreich, Tschechei und Polen sogar noch etwas bezahlen müssen, dass sie uns den Strom abnehmen! Es muß doch Blockierer geben. Wo sind unsere Abgeordneten, wo die Wissenschaftler, die dafür sorgen, dass die industrielle Herstellung ganz schnell erfolgt? Dieser synthetische Diesel ist für unsere Ölheizungen genauso geeignet. Für Absatz ist demnach gesorgt. Weiterlesen …

Kategorien:Wärmedämmung Schlagwörter: ,

Etwas Statistik

21.12.2018 3 Kommentare

PRESSEMITTEILUNG des Statistischen Bundesamtes (DESTATIS) Nr. 500 vom 18.12.2018

Baugewerbe steigert im Jahr 2017 Investitionen um 8,0 % gegenüber 2016

WIESBADEN – Im Jahr 2017 haben die deutschen Bauunternehmen mit 20 und mehr Beschäftigten rund 4,0 Milliarden Euro in Sachanlagen investiert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das knapp 300 Millionen Euro mehr als im Jahr 2016 (+8,0 %). Ein höheres Investitionsvolumen hatte es zuletzt vor 22 Jahren gegeben (1995: 4,7 Milliarden Euro). Weiterlesen …

Kategorien:Wärmedämmung

Wohnungsbau in Berlin: die Klingelfee richtet’s

17.08.2018 6 Kommentare

„So hat es die Fraktion der alles behütenden Schützer (Immission-, Brand-, Klima-, Umweltschützer) in den letzten vier Jahren geschafft, die Herstellungskosten von Mietwohnraum um durchschnittlich 230€/m² zu verteuern, ohne dass hieraus ein signifikanter Nutzen für den Mieter entsteht. Parallel liefern sich die Genehmigungsbehörden interne Schlachten um den Selbstbeschäftigungstrieb, …

Und wie man es schafft, einen regionalen Wohnungsmarkt zum Spielball der Spekulanten zu machen, hat Berlin in einer Art Vorreiterrolle bewiesen. Besinnen wir uns zurück auf das Jahr 2000, Weiterlesen …

Kategorien:Wärmedämmung

Mal wieder: Reflexion – Absorption – Emission

20.07.2018 2 Kommentare

Im Zusammenhang mit dem Bewerben ihrer Fassadendämmplatten Polar II beschreibt die Sto AG ein Problem von EPS Dämmplatten wie folgt: „Wird bei der Herstellung von expandiertem Polystyrol (EPS) Grafit zugesetzt, verändert sich nicht nur die Farbe des Dämmstoffs, sondern es verbessert sich auch die Wärmedämmleistung, weil dunkle Farben die Absorption und die Reflexion von Wärmestrahlung reduzieren. Zudem verringert sich durch den Grafitanteil die Rohdichte des EPS, weshalb für dessen Herstellung 20 Prozent weniger Rohstoffe erforderlich sind.
Allerdings haben die grauen Hartschaum-Dämmplatten den Nachteil, dass sie sich bei Sonneneinstrahlung stark erhitzen und nachts schnell auskühlen. Durch die Temperaturschwankungen kommt es zu Plattenverformungen, die zu undichten Stellen in der Wärmedämmschicht führen und Bauschäden durch eindringendes Wasser zur Folge haben.“ Weiterlesen …

HBCD: abkassiert wird immer

08.07.2018 1 Kommentar

„Jahrzehntelang im Einsatz. Nach wie vor besteht keine Gefahr für Mensch und Umwelt durch HBCD in Polystyrol-Dämmstoffen. Auch die energetische Verwertung HBCD-haltiger Dämmstoffabfälle in Müllverbrennungsanlagen und gemischt mit anderen Abfällen ist ein jahrzehntelang bewährter, für Mensch und Umwelt sicherer und zudem wirtschaftlicher Prozess. Das Flammschutzmittel HBCD wird in Müllverbrennunganlagen, die die üblichen Sicherheits- und Umweltanforderungen einhalten, vollständig vernichtet. Seit 2015 haben alle deutschen Hersteller von Polystyrol-Dämmstoffplatten auf das neue, für die Umwelt unbedenkliche Flammschutzmittel Polymer-FR umgestellt.“ Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: