Archiv

Archive for the ‘Algen an Fassaden’ Category

Stadtbild-Impressionen

22.11.2012 1 Kommentar

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bauphysikalisches Kasperletheater: Ultra-/Hydrophobie vs. Hydrophilie

07.07.2012 8 Kommentare

Kommen Sie mit. Ich lade Sie ein auf einen kurzen Spaziergang durch die Geschichte der Irrungen und Wirrungen unserer „modernen Bauphysik“ im Bereich Fassaden mit besonderem Hinblick auf Algen an Fassaden. Dieser Beitrag steht in engem Kontext zum vorangehenden Artikel Wahnsinn Wärmedämmung: Fassaden vergiften Flüsse.

Falls Ihnen eines Tages ein „Experte“ über den Weg kommt und Sie vollquatscht von wegen hydrophob, superhydrophob und anderer beeindruckender Kunstworte – dann sind Sie hiermit gut vorbereitet und können dem erstaunten Fachmann erklären, dass er eh nur auf den Busch klopft. Ja, man könnte sich totlachen, wenn es nicht so traurig wäre. Weiterlesen …

Wahnsinn Wärmedämmung: Dämmwahn in Deutschland

26.11.2011 5 Kommentare

Green Buildings mit WDVS (Foto: DIMaGB)

Potzblitz, nun hat das 1. Staatsfernsehen der Bananen Republik Deutschland Themen aufgegriffen, die Sie auf den Internetseiten dimagb.de, richtigbauen.de, richtigsanieren.de und hier im Blog seit ca. 10 Jahren behandelt sehen. Es geht um Dämmwahn, Abzocke, Schönrechnerei, Umweltverschmutzung.

Rückschau: Dämmwahn
Nicht immer macht Energiesparen Sinn Weiterlesen …

ThermoShield Videos

16.07.2010 1 Kommentar

ThermoShield – Worauf müssen Allergiker achten?

Video

ThermoShield – Was kann ich gegen Algenbewuchs machen?

Video Weiterlesen …

Ohne Chemie und Gift gegen Algen an Fassaden

14.02.2009 11 Kommentare

MikroSilikat Farbe ThermoShield:
ohne Chemie und Gift gegen Algen an Fassaden

(14.02.2009 – DIMaGB.de) Mirkoorganismen wie Algen, Pilze und Flechten sind ein Zeichen dafür, dass auf der Fassade die entsprechenden Lebensbedingungen vorhanden sind. Grüne und/oder schwarze Fassaden sind ein unerwünschtes Erscheinungsbild. Dabei geht es nicht allein um den ästhetischen Aspekt. Algen siedeln sich dort auf Fassaden an, wo genug Feuchte vorhanden ist.

Die Feuchte resultiert aus Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: