Archiv

Posts Tagged ‘Vollwärmeschutz’

ThermoShield saniert extrem defekte WDVS-Fassade

Vollwärmeschutz erleichtert Brandausbreitung

18.04.2013 1 Kommentar
Was brennend interessiert

Was brennend interessiert

„50 Mann der Berufs- und der freiwilligen Feuerwehren standen im Löscheinsatz. Ihnen gelang es, die Flammen rasch einzudämmen. Einsatzleiter Otto Sommer von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt: „Das Gebäude ist mit Vollwärmeschutz isoliert. Dadurch kommt es sehr leicht zu Brandweiterleitungen, weil solche Fassaden Hohlräume hinter den Dämmplatten haben.““
zum Artikel

Wahnsinn Wärmedämmung: Dämmwahn in Deutschland

26.11.2011 5 Kommentare

Green Buildings mit WDVS (Foto: DIMaGB)

Potzblitz, nun hat das 1. Staatsfernsehen der Bananen Republik Deutschland Themen aufgegriffen, die Sie auf den Internetseiten dimagb.de, richtigbauen.de, richtigsanieren.de und hier im Blog seit ca. 10 Jahren behandelt sehen. Es geht um Dämmwahn, Abzocke, Schönrechnerei, Umweltverschmutzung.

Rückschau: Dämmwahn
Nicht immer macht Energiesparen Sinn Weiterlesen …

WDVS Diskurs

06.11.2011 1 Kommentar

WDVS-Diskurs*
Frau Kunkel, warum haben Architekten ein gespaltenes Verhältnis zu WDVS? „Das liegt meines Erachtens unter anderem an den ungünstigen haptischen Eigenschaften wie dem hohlen Klang beim Dagegenklopfen sowie an ihrer Künstlichkeit und einer gewissen Beliebigkeit beim Einsatz. Diese Systeme bieten zwar durchaus gestalterische Möglichkeiten, letztlich handelt es sich aber um eine Art Baukastensystem, das wenig Kreativität zulässt. Nicht von der Hand zu weisen ist jedoch, dass Weiterlesen …

Dämmstoff-Propaganda (C)

17.08.2011 3 Kommentare

WDVS sind ökologisch

“ Lohnt es sich, in Wärmedämm-Maßnahmen zu investieren? Ja und zwar doppelt: Sowohl ökonomisch als auch ökologisch.“ meinen die DAW auf ihrer Dämmstoff-Propaganda-Seite daemmoffensive.de. Hier wird verallgemeinernd in den Raum gestellt: „Wärmedämm-Verbundsysteme rechnen sich für Hausbesitzer und Mieter„. Außerdem seien Wärmedämm-Verbundsysteme ökologisch.

Eine der kühn behaupteten Gründe: „Der Heizenergieaufwand wird während der gesamten Nutzungsdauer beträchtlich gesenkt.“ Weiterlesen …

Dämmstoff-Propaganda (B)

07.08.2011 7 Kommentare

Einen Coup in Sachen Verbrauchertäuschung im Rahmen ungehemmter Dämmstoff -Propaganda für die Energiespar-Wunder WDVS hat ein Unternehmen aus Münster (s.u.) gelandet, das auf seiner Internetseite dumm daemm-info.de Dinge zum Besten gibt, dass sich die dicksten Dämmstoffplatten biegen. Dabei handelt es sich leider nur um ein Beispiel von vielen, zumal der umtriebige Fachverband WDVS nicht müde wird, Hohelieder auf die WDVS anzustimmen. Geld genug ist ja da für Dämmstoffpropaganda.

Wunderbare WDVS

„Wärmedämm-Verbundsysteme bringen eine deutliche Heizenergieeinsparung von bis zu 50 %.

Aber ein WDVS kann noch viel mehr. Die Außendämmung schützt Ihr Haus vor Umwelteinflüssen wie Feuchtigkeit und Frost.

Eine gute Wärmedämmung sorgt dafür, dass die Wärme nicht länger nach draußen entweicht, sondern da bleibt, wo sie gebraucht wird.“

[heizkosten_sparen.html]

Weiterlesen …

Kompetenz in WDVS

26.07.2011 3 Kommentare
WDVS interessieren brennend

WDVS interessieren brennend

Das WDVS*, das sagenumwobene Wesen. Legenden ranken sich um dieses nun schon über 50 Jahre alte Wunderwerk deutscher Baukunst. Immer neue Märchen werden erzählt und in Umlauf gebracht. Es ist nicht mehr weit und die Energieeinsparungen werden 100% und mehr betragen. Dabei wird die Wirksamkeit fiktiv nach praxisfernen Rechenverfahren ermittelt (Hauser 2003) – aber was scheren den Apologeten des modernen Klimaschutzes schon 50-100% Rechenfehler, wenn es doch um eine gute Sache geht? Gut ist an der Sache allemal die enorme Gewinnspanne, die Hersteller und Vertreiber von WDVS verdienen sich dumm und dämlich. Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: