Archiv

Posts Tagged ‘Umweltgifte’

Saint-Gobain Weber prangert Umweltschäden durch WDVS an

22.02.2013 6 Kommentare

gift„Grundvoraussetzung für die Ausbreitung von Algen und Pilzen auf Fassaden ist Feuchtigkeit. Deshalb setzen die meisten Hersteller auf wasserabweisende (hydrophobe) Oberflächen. Studien belegen aber, dass sich Feuchtigkeit und Tauwasser auf hydrophoben Putzen besonders lange halten. Die Gefahr des Algenbefalls erhöht sich dadurch drastisch. Um das Problem in den Griff zu bekommen, müssen diese Putze Biozide enthalten – die die Mikroorganismen tatsächlich in den ersten Monaten zuverlässig abtöten. Doch schon nach kurzer Zeit werden die wasserlöslichen Chemikalien vom Regen ausgewaschen. Weiterlesen …

Das Gift aus der Hauswand

01.02.2013 7 Kommentare

gift„Drei Jahre nach der Wärmedämmung sah ihr Traumhaus aus wie eine Schmuddelbude. Algen und Pilze wuchsen auf der Fassade. Wieder war ein neuer Anstrich fällig für das Heim von Familie Houtrouw aus Witten. Jetzt leuchtet das Haus von 1934 in frischem Gelb. „Wie lange hält es diesmal?“, fragt sich Geske Houtrouw. Die 38-Jährige ist skeptisch geworden. „Es war wohl ein Fehler, das Haus zu dämmen“, sagt sie. Seit kurzem weiß Geske Houtrouw, dass die Hausfassade gefährliche Biozide enthält. Chemikalien, die die Umwelt vergiften.“ Weiterlesen …

Gift in Farben – Farbe ohne Gifte

22.12.2010 10 Kommentare

WENN FARBEN KRANK MACHEN

Allergien
Eine schöne Raumgestaltung mit sympathischen Farben wirkt positiv auf die menschliche Psyche. Dies gilt vor allem für natürliche Farben mit ihrem natürlichen Bezug auf unsere Sinneswahrnehmungen. In der modernen Baubiologie werden Baumaterial und Farben optimal kombiniert, sie tragen zu unserer Gesundheit und zu einem idealen Wohngefühl bei. Ganz anders als chemisch-synthetisch produzierte Wand- oder Gestaltungsfarben, die stets kälter wirken und außerdem Umweltgifte ausstrahlen, die zu allergischen Reaktionen führen.

Wir Menschen sind über die Augen, den Tastsinn, das Riechen ständig mit den uns umschließenden Oberflächen verbunden. Farben oder Anstriche wirken in Dauerreiz ständig auf unser vegetatives Nervensystem ein. Dabei schaltet unser Organismus auf „Abwehr“ oder auf „Empfangen“. Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: