Archiv

Posts Tagged ‘Trinkwasser’

Wasserknappheit?

Zur Diskussion um eine Wasserknappheit in Deutschland sagt Martin Weyand, Hauptgeschäftsführer Wasser / Abwasser im BDEW: „Zurzeit kann von einem Engpass bei der öffentlichen Trinkwasserversorgung in Deutschland keine Rede sein. Wenn es in einigen Orten Einschränkungen zum Beispiel bei der Gartenbewässerung gibt, so ist das in der Regel auf technische oder hydraulische Gegebenheiten zurückzuführen: Das System ist mancherorts nicht auf einen sprunghaften Anstieg der Nachfrage, wie wir ihn am vergangenen Sonntag bei fast 40 Grad Celsius erlebt haben, ausgelegt. Wichtig ist in jedem Fall, dass die öffentliche Trinkwasserversorgung auch in Zukunft immer Vorrang gegenüber der landwirtschaftlichen Nutzung hat. Es kann nicht sein, dass Brunnen für die landwirtschaftliche Nutzung genehmigt werden, aber an gleicher Stelle Brunnen für die Trinkwasserversorgung der Bevölkerung nicht zum Zuge kommen.“
BDEW, 05. Jul. 2019, Statement für die Presse:
Martin Weyand zur Diskussion um eine Wasserknappheit in Deutschland

Kategorien:Wasser Schlagwörter: ,

Kikeriki: Wasser aus dem Hahn

Zahl der Woche / 83 Prozent…
… der Deutschen trinken regelmäßig oder gelegentlich Leitungswasser
Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts prolytics im Auftrag des BDEW. Neben Leitungswasser „pur aus dem Hahn“ fällt hierunter auch aufgesprudeltes und mit Sirup versetztes Wasser. Pro Person und Woche liegt der geschätzte Leitungswassergebrauch zum Trinken bei durchschnittlich neun Litern. Weiterlesen …

Kategorien:Wasser Schlagwörter: ,

BDEW zum Reizthema Trinkwasserpreise

19.03.2016 4 Kommentare

trinkwasserBerlin, 17. März 2016 – „Die Wasserpreise in Deutschland sind unterschiedlich hoch, da es die Wasserversorger mit regional sehr verschiedenen Strukturen zu tun haben, die nicht oder nur teilweise beeinflussbar sind. Dabei geht es um eine Vielzahl höchst unterschiedlicher Bedingungen bei der Wassergewinnung, der Wasseraufbereitung und der Verteilung an die Kunden über ihre Leitungsnetze. Weiterlesen …

Kategorien:Wasser, Wohnkosten Schlagwörter: , , ,

Trinkwasser und Metalle

18.03.2016 2 Kommentare

trinkwasserDas UBA hat eine Metall-Positivliste veröffentlicht: „Einführung
Das Umweltbundesamt hat mit der 2. Änderungsverordnung der Trinkwasserverordnung im Dezember 2012 die Aufgabe erhalten, verbindliche hygienische Bewertungsgrundlagen für Materialien und Werkstoffe im Kontakt mit Trinkwasser festzulegen. Bisher hatte das Umweltbundesamt hierzu Leitlinien und Empfehlungen veröffentlicht, die einen weniger verbindlichen Status hatten. In den nächsten Jahren werden die Leitlinien und Empfehlungen in Bewertungsgrundlagen überführt.“ Weiterlesen …

Wasserwirtschaft sichert nachhaltige Versorgung

wasserBerlin, 19. März 2015 – Das Motto des Weltwassertages 2015 lautet „Wasser und nachhaltige Entwicklung – Water and Sustainable Development“. Die Vereinten Nationen wollen mit dem diesjährigen Motto darauf aufmerksam machen, dass der Schutz der Wasserressourcen und der Funktionsfähigkeit der Gewässer, der Zugang zu sauberem Trinkwasser sowie eine angemessene Sanitärversorgung zu den Kernbereichen einer nachhaltigen Entwicklung gehören.

Viele Regionen der Erde haben mit einem eklatanten Wassermangel zu kämpfen. Im Gegensatz dazu ist Deutschland ein wasserreiches Land. *** Weiterlesen …

Trinkwasserhygiene

26.10.2013 2 Kommentare

trinkwasserIn der Liste „Trinkwasserhygienisch geeignete metallene Werkstoffe“ werden diejenigen metallenen Werkstoffe aufgeführt, für die eine trinkwasserhygienische Eignung nachgewiesen wurde. Die trinkwasser- hygienische Eignung von metallenen Werkstoffen wird für die drei Einsatzbereiche (Produktgruppen) Weiterlesen …

Kategorien:Wasser Schlagwörter: , ,

Gute Nachricht: Wasserversorgung gesichert

25.03.2012 3 Kommentare

Wasser, marsch!

BDEW zum Weltwassertag am 22. März 2012:
Nachhaltige Wasserversorgung gesichert
Hohe Trinkwasserqualität in Deutschland

Berlin, 22. März 2012 – Der Tag des Wassers steht in diesem Jahr unter dem Motto „Nahrungssicherheit und Wasser“. Mit diesem Thema wollen die Vereinten Nationen auf die weltweit steigende Nachfrage nach Wasser und die ungleiche Verteilung des wichtigen Lebensmittels aufmerksam machen.

Viele Regionen der Erde haben mit einem eklatanten Wassermangel zu kämpfen. Im Gegensatz dazu ist Deutschland ein wasserreiches Land. „Dank einer nachhaltigen Bewirtschaftung bei Gewinnung, Umgang und Schutz der Gewässer gibt es bei der Versorgung mit Trinkwasser weder Mengen- noch Qualitätsprobleme“, Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: