Archiv

Posts Tagged ‘Passivhaus’

Passive Schüler in Passivhaus-Schule

17.07.2011 5 Kommentare

Gut geplant, funktioniert aber nicht.

Unter dem Titel „Dicke Luft im SeeCampus in Schwarzheide“ berichtet die gute alte Lauseschau über das erste gründlich (und natürlich teuer: 23 Mio. €) danebengegangene Passivhaus-Experiment am lebenden Schüler.

Der SeeCampus Niederlausitz ist demnach „die erste vollständige Passivhausschule Deutschlands“, luftdicht und mit „ausgezeichneter Wärmedämmung“. Der herbeigerechnete Traumwert bei Heizwärme soll bei 15 kWh/m²a liegen. [Kommentar: mit Faktor kommt man vom Heizwärmebedarf zum Endenergiebedarf und dann Weiterlesen …

Passivhaus-Spinnerei verteuert Wohnungsbau

30.06.2011 5 Kommentare

Klimaschutz mit Augenmaß: Wohnkosten nicht unnötig verteuern!
Passivhaus verteuert die Wohnungsbaukosten um bis zu 30 %

In Hamburg soll das Passivhaus zum Standard im Wohnungsneubau erklärt werden, was die Baukosten um bis zu 30 % zu herkömmlichen Neubaupreisen verteuern würde. Dies beweist die heute veröffentliche Studie der beiden Verbände, des VNW -Verband Norddeutscher Wohnungsunter-nehmen (VNW) -und des BFW Landesverband Nord e.V. -Bundesverbandes Freier Immobilienund Wohnungsunternehmen e.V. Weiterlesen …

KfW bestätigt: DIN V 18599 taugt nix

22.10.2010 7 Kommentare

KfW-Newsletter
Bauen, Wohnen, Energie sparen 22.10.2010

Anwendung der DIN V 18599 für KfW-Effizienzhaus nicht mehr zulässig

Sehr geehrte Damen und Herren,
wenn Sie ein KfW-Effizienzhaus entweder bauen oder ein altes Wohngebäude in ein KfW-Effizienzhaus verwandeln wollen, brauchen Sie einen Sachverständigen, der den zu erreichenden KfW-Effizienzhaus-Standard berechnet. Diese Berechnung kann auf Basis verschiedener DIN-Vorschriften erfolgen.
Bei den Berechnungen für Wohngebäude nach DIN V 18599 mit unterschiedlichen Softwarelösungen sind uns ungewöhnlich starke Abweichungen zum alternativen Berechnungsverfahren nach DIN 4108-6 in Verbindung mit DIN 4701-10 aufgefallen. Wir haben den zuständigen Fachverband darüber informiert und um Korrektur gebeten. Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: