Archiv

Posts Tagged ‘Innendämmung’

Interessante Bauphysik: Innendämmung

detektiv„Im Winter stellt sich ein Temperaturunterschied zwischen der Innen- und Außenseite einer Wand ein. Entlang des Temperaturunterschiedes bildet sich auch ein Dampfdruckgefälle und in Folge ein Dampfdiffusionsstrom aus, der auf der kalten Seite der Wärmedämmung zu einer Feuchteanreicherung führt. Dampfdiffusionsdichte Aufbauten unterbinden diesen Diffusionsstrom Weiterlesen …

Energieeinsparung: wir sind kurz vor 100%

16.04.2013 2 Kommentare

zahlenakrobatikFolgende Nachricht hatte neugierig gemacht:
DER GIPFEL – wer bietet mehr?
http://www.aachener-zeitung.de/… christuskirche-mit-altpapier-saniert (s.u.)
Dipl.-Ing. Konrad Fischer, Architektur- u. Ingenieurbüro
Also, schnell mal nachgeschaut:
Aachener Zeitung
Christuskirche mit Altpapier saniert Weiterlesen …

WDVS: in Zukunft auch innen

11.04.2011 1 Kommentar

Der Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme (FV WDVS) droht in einer Pressemitteilung von Anfang April damit, sich ab sofort verstärkt dem Thema Innendämmung zu widmen.

Ein eigens gegründeter Arbeitskreis habe inzwischen seine Arbeit aufgenommen mit dem Ziel, Weiterlesen …

Kategorien:Wärmedämmung, WDVS Schlagwörter: ,

Innendämmungen im Althausbestand

Innendämmungen im Althausbestand
Ein umstrittenes Wärmedämmkonzept aus der Sicht eines Bausachverständigen

Seit dem Beginn der vermehrten energetischen Sanierungen mit Dämmstoffen im Althausbestand, nehmen die Feuchteschäden an Außenwänden und der Schimmelpilzbefall an Innenbauteilen stark zu. Viele „Dämmexperten“ gehen mit Baumarktwissen selbst an die Arbeit. Andere verzichten auf exakte Planung und qualifizierte bauphysikalische Nachweise – und überlassen die Sache den Ausführenden. Widersprüchliche Informationsquellen der Baustofflobby verunsichern oft selbst Fachleute …

Inhalt: Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: