Archiv

Posts Tagged ‘Heizölverbrauch’

Was nicht sein darf, kann dennoch sein (150905)

hausverwaltung_ritter_thermoshield_farben„Seit 2004 wurden bei uns über 30.000m² mit ThermoShield beschichtet und dadurch 15 – 22% Heizenergie eingspart. Wir lassen von unseren Malerfirmen nur noch ThermoShield streichen, ob Innen oder Außen. So konnte unserer Heizölverbrauch, trotz höherer Gradtagszahlen von 719.413 Ltr. auf 657.667 Ltr. gesenkt werden. Ohne Hilfe von Energieberatern, Innungen und sonstigen Spezialisten.“ Manfred Ritter, Dipl. Betriebwirt FH, Geschäftsführer, Hausverwaltung Ritter in 92318 Neumarkt/ Opf.

Dämmstoff-Mythos Unwirtschaftlichkeit (2008)

14.11.2012 3 Kommentare

„Gerade in puncto Fassadendämmung sind Zweifel angebracht, ob sie sich in jedem Fall lohnt. Bausachverständiger Fehrenberg hat die Energieverbrauchsdaten größerer Wohnungsbauten über 20 Jahre hinweg untersucht. Zehn Jahre Urzustand, dann zehn Jahre mit nachträglich gedämmten Außenfassaden. Im Schnitt komme eine Energieeinsparung von 7 Prozent heraus. Geworben werde aber häufig mit „leicht 50 Prozent“ und mehr an Ersparnis. Fehrenberg: „Das ist eine Werbungslüge. Das finde ich schlimm! Weiterlesen …

Heizenergieverbrauch fährt Achterbahn

24.02.2011 4 Kommentare

Mühsam gespart, schnell verbraucht.

 

Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken
(28.12.2010)

Techem-Studie belegt starke regionale Unterschiede in deutschen Städten
– Durchschnittlich 16,5 Prozent weniger Heizölverbrauch als in der Heizperiode 1998/1999
– Starke regionale Differenzen: Schleswig, Rendsburg und Arnsberg mit höchster Heizölnutzung
– Offenburg, Gladbeck und Koblenz sind Niedrigverbraucher

Eschborn. Nach einer aktuellen Analyse des Energiemanagers Techem ist der Heizölverbrauch (ohne Energie für Warmwasser) von 107 untersuchten Städten deutlich zurückgegangen. Weiterlesen …

Kompakte Gebäude verbrauchen weniger

Große Häuser - kleine Heizkosten. Durchschnittliche jährliche Heizkosten (Heizöl) - Quelle: Techem-Energiekennwerte

Große Häuser – kleine Heizkosten.
Oder: Warum Pinguine in der Antarktis am größten sind
Techem-Studie zeigt: Gebäudegröße beeinflusst den Heizölverbrauch maßgeblich
Heizkosten in großen Mehrfamilienhäusern um rund 32 Prozent geringer als in Zweifamilienhäusern
Unterschied kann bei einer 80 Quadratmeter Wohnung rund 300 Euro pro Jahr ausmachen
Verhältnis von Außenfläche zu Gebäudevolumen entscheidend

Weiterlesen …

Heizöl: Preise rauf – Verbrauch runter

04.01.2011 2 Kommentare

Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken

Techem-Studie belegt starke regionale Unterschiede in deutschen Städten

– Durchschnittlich 16,5 Prozent weniger Heizölverbrauch als in der Heizperiode 1998/1999
– Starke regionale Differenzen: Schleswig, Rendsburg und Arnsberg mit höchster Heizölnutzung
– Offenburg, Gladbeck und Koblenz sind Niedrigverbraucher

Eschborn. (28.12.2010) Nach einer aktuellen Analyse des Energiemanagers Techem ist der Heizölverbrauch (ohne Energie für Warmwasser) von 107 untersuchten Städten deutlich zurückgegangen. Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: