Archiv

Posts Tagged ‘Fehrenberg’

Wärmedämmung: Die große Energiesparlüge

03.12.2013 7 Kommentare

wdrkoenneskaempftMan sehe, höre – und staune: „Die Dämmstoffindustrie, allen voran der Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme, wirbt mit hohen Heizkosteneinsparungen. … Die realen Einsparungen liegen jedoch häufig unter diesen Spitzenwerten. Das sagt auch der Geschäftsführer des Fachverbandes Wärmedämm-Verbundsysteme, Wolfgang Setzler, im Interview mit Dieter Könnes. „Wir müssen uns dieser Kritik stellen und wir müssen auch aufhören mit Übertreibung von Einsparquoten.“ Es gibt auch immer wieder Fälle in denen kaum Energie eingespart wird. Für die Verbraucher stellt dies häufig eine Enttäuschung angesichts der hohen Investitionskosten dar.“
Zur Mediathek beim WDR Frensehen: Sendung vom 02.12.2013, Videolänge fast 45 Min.
Hinweis: weitere Interviews als Videos

WiWo: Deutschland im Dämmwahn

27.01.2013 4 Kommentare

daemmwahnWärmedämmung. Deutschland im Dämmwahn
von Andreas Toller
Politik und Wirtschaft tun alles, damit die Deutschen mehr in die energetische Sanierung investieren. Aber beim Einsparpotenzial kalkulieren die Verantwortlichen falsch. Warum Wärmedämmung häufig unwirtschaftlich ist. Weiterlesen …

Dämmstoff-Mythos Unwirtschaftlichkeit (2008)

14.11.2012 3 Kommentare

„Gerade in puncto Fassadendämmung sind Zweifel angebracht, ob sie sich in jedem Fall lohnt. Bausachverständiger Fehrenberg hat die Energieverbrauchsdaten größerer Wohnungsbauten über 20 Jahre hinweg untersucht. Zehn Jahre Urzustand, dann zehn Jahre mit nachträglich gedämmten Außenfassaden. Im Schnitt komme eine Energieeinsparung von 7 Prozent heraus. Geworben werde aber häufig mit „leicht 50 Prozent“ und mehr an Ersparnis. Fehrenberg: „Das ist eine Werbungslüge. Das finde ich schlimm! Weiterlesen …

Ein Dämmstoffmärchen (2004)

„Ein Dämmstoffmärchen
Heizkostenvergleich: gedämmt/ungedämmt
Nachprüfbare Aussagen darüber, ob die hohen Investitionskosten für ein Wärmeverbundsystem tatsächlich eine Energieersparung bringen, lassen sich nur machen, wenn die Möglichkeit besteht eines Vergleiches von 2 Häusern gleicher Bauart am gleichen Standort, gleicher Größe (volumen- und flächengleich), mit gleicher zentraler Heizanlage, von denen eines gedämmt wurde, das andere nicht. Weiterlesen …

B HO 8/83 – II – die sagenhafte Studie

10.10.2012 10 Kommentare

Lesetip: Die Welt vom 08.10.2012
„Wärmedämmung kann Heizkosten in Höhe treiben
Mehrere Studien belegen einen höheren Energieverbrauch bei gedämmten Wohnhäusern. Die Ergebnisse sind besonders brisant, weil die Bundesregierung die Energieeinsparverordnung weiter verschärfen will.“
Von Richard Haimann Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: