Archiv

Posts Tagged ‘Energiekosten’

Das dena Rätsel vom 15.12.2015

15.12.2015 1 Kommentar

zahlenakrobatikMit einem pfiffigen Rätsel wartet die dena auf. Zugegeben, als Rätsel deklariert die dena es nicht, sondern als „dena-Praxisbeispiel: Sanierung zum Effizienzhaus rechnet sich nach 20 Jahren“. Lesen Sie zunächst den spannenden Artikel:

„Erst mehr investieren, dafür auf Dauer Energiekosten sparen Weiterlesen …

Energiemasterhaus: Wärmedämmung war gestern

13.11.2014 5 Kommentare

energiemasterhausZitat: „Der dunkle Fassadenputz war nach einem Jahr kaputt und wir hatten dadurch erhöhte Feuchte und Energieverluste im Winter und zu hohe Raumtemperaturen im Sommer. Durch die ThermoShield Energie-Beschichtung haben wir diese Probleme binnen kurzer Zeit gelöst. Durch diesen Anstrich wurden unsere Wände entfeuchtet und vor Extrem-Bedingungen geschützt. Das Beste ist allerdings, dass unsere Mauern durch ThermoShield nun wesentlich mehr Energie aufnehmen und dadurch die Behaglichkeit steigern und die Energiekosten reduzieren. Einfacher kann man nicht Energie sparen!“ Energiemasterhaus.at

Sensationelle Entdeckung der Dekra

10.01.2013 4 Kommentare

leute_zieht_euch_warm_anDie Deutschen ziehen sich warm an
• Fast jeder Zweite senkt die Raumtemperatur
• 42 Prozent wechseln Gas-/Stromanbieter
• Drei von vier sind trotzdem für die Energiewende

Stuttgart – Das Energiesparen ist angesichts der steigenden Kosten für die Deutschen ein heißes Thema. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Prüforganisation DEKRA mit 1.100 Teilnehmern hervor. Fast jeder Zweite Weiterlesen …

BBU-Preisdatenbank: Wird Energie bald unbezahlbar?

„Die Entwicklung der Energiepreise bereitet uns zunehmend Sorge.“ Das ist ein Fazit von BBU-Vorstand Maren Kern, zu den Ergebnissen der heute vorgestellten Ergebnisse der zum sechsten Mal durchgeführten Erhebungen zur BBU-Preisdatenbank. Besonders bei Erdgas und Fernwärme, aber auch beim Strom stiegen die Preise weit schneller als die allgemeine Inflationsrate. Weiterlesen …

Techem: Daten zum Energieverbrauch 2011

Energiekosten 2011: Deutlicher Rückgang beim Verbrauch
Schwachstellen bei Heizungsanlagen bremsen Energieeinsparungen

Eschborn, 27. April 2012. „Die günstigste und umweltfreundlichste Energie ist die, die gar nicht erst verbraucht wird“, kommentiert Lothar Schäfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Techem Energy Services GmbH den positiven Trend der Energiekostenentwicklung. Weiterlesen …

In Berlin heizen 40% nur 1 Zimmer

17.02.2010 3 Kommentare

Umfrage: Deutsche haben Heizverhalten an gestiegene Energiekosten angepasst

* Beliebteste Maßnahme in Nordrhein-Westfalen ist Senkung der Heiztemperatur
* Überdurchschnittlich viele Berliner beheizen nur noch ein Zimmer
* Mehrheit der Bewohner Bayerns haben ihr Heizverhalten nicht angepasst

Bochum, 05. November 2009 – Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung hat ihr Heizverhalten an die gestiegenen Energiekosten angepasst. Dies ergibt eine repräsentative Umfrage von tns Emnid im Auftrag der Deutschen Annington, Deutschlands größtem Wohnungsunternehmen, unter mehr als 1.000 Mietern in Deutschland. Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: