Archive

Posts Tagged ‘EEG-Umlage’

Dank der irrsinnigen „Energiewende“: neue Rekorde beim Strompreis

23.01.2016 9 Kommentare

BDEW-Steuern-auf-StromAktuelle Strompreisanalyse des BDEW: Steuern und Abgaben erreichen neues Rekordhoch. Vertriebe können nur noch 21 Prozent des Strompreises beeinflussen / Preise für deutsche Haushalte bleiben im Vergleich zu 2015 stabil

Berlin, 22. Januar 2016 – Der Strompreis ist 2016 im Vergleich zum Vorjahr im Durchschnitt stabil geblieben: Eine Stromrechnung Weiterlesen …

Dank kluger Politik: Strompreise +60% in 10 Jahren

12.08.2015 4 Kommentare

raeuberHeidelberg – Die Strompreise für private Verbraucher sind seit dem Jahr 2004 um rund 60 Prozent angestiegen. Ein Musterhaushalt zahlt inzwischen 424 Euro mehr pro Jahr. Das unabhängige Verbraucherportal Verivox hat die Preise analysiert und zeigt, wo die Steigerungen herkommen.

Staatsanteil hat sich mehr als verdoppelt Weiterlesen …

Strompreis: der Staat langt zu

20.04.2015 2 Kommentare

bdew-strompreis-04-2015-2006-bis-2015Durchschnittlicher Drei-Personen-Haushalt zahlt rund 84 Euro im Monat für Strom / Mehr als die Hälfte des Strompreises sind staatliche Abgaben

Berlin, 9. April 2015 – Erstmalig seit dem Jahr 2000 ist der durchschnittliche Strompreis für Haushalte leicht zurückgegangen: Weiterlesen …

Der Strompreis steigt, der Staat langt zu

23.11.2012 13 Kommentare

BDEW zum Anstieg der staatlichen Steuern und Abgaben am Strompreis 2013:
Staatsanteil am Strompreis wird sich im kommenden Jahr auf über 30 Milliarden Euro summieren

Müller: Anteil der Stromversorger an den Preisen wird mit zunehmenden regulatorischen Eingriffen weiter sinken Weiterlesen …

Strompreiserhöhungen: zur aktuellen Diskussion

22.11.2012 2 Kommentare

Statement für die Presse: Hildegard Müller zur aktuellen Diskussion um die Strompreiserhöhungen
Zur aktuellen Diskussion, die zum Jahreswechsel angekündigten Strompreiserhöhungen der Energieunternehmen seien angeblich nicht gerechtfertigt, erklärt Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW): Weiterlesen …

Abzocke beim Strom

22.03.2011 5 Kommentare

BDEW-Musterhaushalt für Strom 2011:
46 Prozent des Strompreises sind Steuern und Abgaben

Musterhaushalt mit drei Personen zahlt 72,77 Euro im Monat für Strom

Berlin, 11. März 2011 – Staatliche Steuern und Abgaben sind auf ein neues Rekordhoch geklettert und haben inzwischen einen Anteil von rund 46 Prozent am Strompreis eines durchschnittlichen Haushaltes erreicht. Im vergangenen Jahr betrug dieser Anteil noch 41 Prozent. Ein Musterhaushalt mit drei Personen und einem Jahresverbrauch von 3.500 Kilowattstunden zahlt für seine Stromrechnung inzwischen Weiterlesen …

Abzocke mit EEG-Umlage

08.03.2011 1 Kommentar

Verbraucher gewähren Energiewirtschaft Milliardenkredit

Heidelberg – Verivox hat ermittelt, dass der falsch prognostizierte Anstieg der EEG-Umlage für die privaten Haushalte in Deutschland eine Mehrbelastung von über 1,3 Milliarden Euro darstellt.

Am 15. Oktober 2010 haben die vier Übertragungsnetzbetreiber die EEG-Umlage, mit welcher der Ausbau der Erneuerbaren Energien finanziert wird, für das Jahr 2011 bekannt gegeben. Sie ist von 2,05 Cent auf 3,5 Cent pro Kilowattstunde gestiegen. Die Stromversorger haben diese erhöhte Abgabe prompt an die Verbraucher weitergegeben. Seit dem Jahreswechsel erhöhten 750 Grundversorger die Preise um durchschnittlich 7 Prozent und verwiesen dabei meistens auf die gestiegene EEG-Umlage. Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: