Archiv

Posts Tagged ‘Baugewerbe’

Etwas Statistik: Ausbaugewerbe, Bauhauptgewerbe, Baufertigstellungen, Inflation

PRESSEMITTEILUNG des Statistischen Bundesamtes (DESTATIS) Nr. 099 vom 14.03.2019
Umsatz im Ausbaugewerbe im 4. Quartal 2018: +5,4 % zum Vorjahresquartal/ Jahresumsatz 2018 zum fünften Mal in Folge gestiegen
WIESBADEN – Im 4. Quartal 2018 stiegen die Umsätze im Ausbaugewerbe um 5,4 % gegenüber dem 4. Quartal 2017 und damit zum 14. Mal (seit dem 3. Quartal 2015) in Folge. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren im 4. Quartal 2018 zugleich 1,9 % mehr Beschäftigte tätig als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Weiterlesen …

Kategorien:Bauinfo Schlagwörter: , ,

ZDB meint: Die Baupreise sind noch nicht hoch genug

handgeld„Die Baukonjunktur läuft gut! Da gibt es nichts zu meckern. „Wir rechnen mit einem Umsatzwachstum von 5,5% auf 106,5 Mrd. Euro für das Gesamtjahr 2016“, freute sich der Präsident des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe Hans-Hartwig Loewenstein auf dem Deutschen Baugewerbetag heute in Berlin. Dennoch klagt die Branche. Der Wohnungsbau kommt nicht schnell genug in die Puschen. 2017 wird die Branche auf einen Umsatz von knapp 110 Mrd. Euro kommen. Das entspricht zwar nur einem Zuwachs von 3,1%, sei aber dennoch prima, erklärt Loewenstein. „Die Unternehmen leben nicht von Prozenten, sondern von Euro.“ Der Gesamtumsatz Weiterlesen …

Dank „Klimaerwärmung“: Bauproduktion läuft auch im „Winter“

bauleiterDas dritte Jahr in Folge lässt die Witterung das Arbeiten auf den Baustellen zum Jahresbeginn weitestgehend zu. Die insgesamt zum Jahresende 2015 im Trend verbesserte Auftragssituation wird insbesondere von der hohen und nachhaltigen Nachfrage im Wohnungsbau getragen.

Das ergibt die monatliche Umfrage des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes unter seinen Mitgliedsunternehmen für Februar 2016. Weiterlesen …

Kategorien:Baubranche, Baupraxis Schlagwörter: ,

Bauwirtschaft: hurra, es geht weiter aufwärts

26.11.2015 1 Kommentar

bausteine„Wir erwarten in 2015 ein Umsatzwachstum für die Bauwirtschaft von 2 %. Damit steigt der Umsatz um fast 5 Mrd. Euro auf gut 230 Mrd. Euro. Der Bereich Gebäudetechnik wächst mit +2,5 % am stärksten; das Bauhauptgewerbe folgt mit ca. +2 % und der Ausbau hält erreicht ca. +1,5 %. Der Umsatz wird bei dem prognostizierten Beschäftigungsniveau von 2,5 Mio. erzielt.“ Weiterlesen …

Die Rechnung bezahlen? – Immer mit der Ruhe!

Baugewerbe: Zahlungsmoral am Bau weiter schlecht! Aktuelle Umfrage des ZDB
05.06.2012
Öffentliche Auftraggeber zahlen immer noch später als private Auftraggeber. Umsetzung der Zahlungsverzugsrichtlinie verschlimmert die Situation!
„Die aktuelle Umfrage des ZDB hat abermals bestätigt, dass sich die Zahlungsmoral am Bau in den letzten Jahren leider nicht verbessert hat. Insbesondere die öffentliche Hand kommt ihren Zahlungsverpflichtungen nicht rechtzeitig nach.“

Weiterlesen …

Hurra, die Baubranche brummt weiter

… zumindest zum Teil, wie Sie folgender Meldung vom IWH vom 25.01. entnehmen können:

„IWH-Bauumfrage in Ostdeutschland zum Jahresauftakt 2011: Ausbaugewerbe – Gewinner im Aufschwung“

Das Baugewerbe, das die Finanz- und Wirtschaftskrise vergleichsweise glimpflich überstanden hat, profitiert zusehends vom gesamtwirtschaftlichen Aufschwung. Im Jahr 2010 haben knapp 40% der ostdeutschen Bauunternehmen ihre Produktion ausweiten können; Weiterlesen …

Kategorien:Baubranche Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: