Archiv

Posts Tagged ‘atmende Wand’

Atmende Wände (mal wieder)

22.02.2014 3 Kommentare

atmenWohnraum muss atmen können
Energiesparen und gesundes Wohnklima müssen keine Gegensätze sein
Das Ziel, Wärmeenergie durch Gebäudedämmung einzusparen, widerspricht dem Erfordernis eines gesunden Wohnklimas. Denn herkömmliche Wärmedämmung behindert den Abtransport von Feuchtigkeit, was Weiterlesen …

Die Dämmstoff-Industrie sagt, was wirklich stimmt

08.11.2012 3 Kommentare

Mit dem forsch-fröhlichen Motto „Gut gedämmt – Geld gespart“ kommt der GDI mit einer Salve von Breitseiten gegen die Vernunft, Empirik sowie bauphysikalische und ökonomische Gesetzmäßigkeiten daher. Sie haben richtig vermutet: sinnigerweise heißt die etwas schrottige, herrlich informative Internetseite für ungebremste Dämmstoff-Propaganda gutgedaemmt-geldgespart.de. Falls Sie das Impressum suchen: ganz unten rechts in kleiner Schrift. Weiterlesen …

Ein Dämmstoff-Märchen

03.11.2012 9 Kommentare

Schreckgespenst Schimmel. Der alte Mythos über Schimmel und Wärmedämmung wird medial wieder aufgekocht
[Ein Bonmot der BASF, Leitung Marketing & Communications, August 2012]
Man könnte fast den Eindruck bekommen, als hätte sich gerade das öffentlich-rechtliche Fernsehen auf einen Kreuzzug gegen Wärmedämmung begeben.
(Foto: WDVS ist kein Schreckgespenst! Weil moderne Wärmedämmungen für gleichbleibend warme Wände sorgen, verhindern sie sogar, dass sich Schimmel bilden kann. Bild: © BASF Wall Systems GmbH & Co. KG)

Weiterlesen …

Atmende Wände: eine Ergänzung

10.06.2012 3 Kommentare

Eine Ergänzung. Anlass ist der Einwurf eines aufmerksamen Lesers: „Sehr geehrter Herr Bumann,in Ihrem o.g. Artikel [M.B.: Atmende Wände – und kein Ende] aus 2006 schreiben Sie: „“In Zahlentafel 38 gibt Cammerer für eine beiderseits verputzte Ziegelmauer von 40 cm Stärke ein Luftdurchgang in Höhe von 0,28 m3/m2h bei einer Druckdifferenz von 1 mm WS an, für 6,5 cm starkes Ziegelsteinmaterial hingegen nur 0,0043 m3/m2h. Hieraus und aus weiteren gemessenen Werten lassen sich folgende grundsätzliche Folgerungen ziehen: Weiterlesen …

Atmungsaktive Wände – es gibt sie doch !?!

10.03.2008 3 Kommentare

„3. Stimmt es, dass Fertighäuser keine Atmungsaktiven Wände haben?
Physikalisch gesehen gibt es keine Atmungsaktiven Wände. In einer Atmungsaktive Wand würde Feuchtigkeit entstehen, was wiederum zu Schimmel- und Pilzbildung führen würde.“ Weiterlesen …

Atmungsaktive Wände

22.02.2008 5 Kommentare

Zitat:
„Bei einem WDVS mit mineralischem Putz bleiben die Wände atmungsaktiv. Gerade bei Altbauten ist es wichtig, dass die Wände nicht versiegelt werden, damit es später keine Feuchtschäden gibt.“

Quelle: Pressemitteilung des IWM (Industrieverband WerkMörtel)
22.02.2008 (http://ddp-direkt.de/portal/details.php?id=33449)

Endlich mal wieder ein interessantes Thema, danke lieber IWM. Wir widmen uns dem wunderbaren Thema der „atmenden Wand“. Bezug nehmend auf WDVS, die man an Bestandsbauten klebt, ist es tatsächlich wichtig, folgenden Grundsatz zu beherzigen: Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: