Startseite > Energieversorgung, Wirtschaftlichkeit > Das Windrad: wiegt viel, leistet wenig = unwirtschaftlich.

Das Windrad: wiegt viel, leistet wenig = unwirtschaftlich.

„Das Fundament aus 1.400 Kubikmetern hochfestem Stahlbeton hat 3.500 Tonnen. Der Turm besteht aus Schalen, von denen jeweils 3 einen Ring mit 50 Metern Umfang bilden. 35 solcher Ringe bauen den Turm auf: 130 Meter hoch und 2.800 Tonnen schwer. Der Kasten oben drauf, genannt Maschinenhaus, ist 120 Tonnen schwer und beherbergt den Generator von 220 Tonnen, der durch einen 320 Tonnen schweren Rotor angetrieben wird. Gesamtgewicht der Anlage ist – rechnen Sie nach – rund 7.000 Tonnen.“ mehr

Kategorien:Energieversorgung, Wirtschaftlichkeit Schlagwörter:
  1. Otto Fürst
    19.03.2020 um 08:58

    Es ist jetzt schon zweimal passiert:

    Ich kann durch anklicken den link nicht öffen!

    Auf dem smartfone geht´s aber nicht am PC.

    MfG

    Otto Fürst

    Liken

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: