Archiv

Archive for 17.08.2018

Energetische Sanierung. Was wir selber nicht können, schreiben wir Euch vor.

„Eigentlich wollte sie mit gutem Beispiel vorangehen – doch die Bundesregierung verfehlt ihr erklärtes Ziel bei der energetischen Gebäudesanierung. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor. Demnach nach kann der Bund bislang noch für keine seiner 2200 relevanten Liegenschaften eine energetische Gebäudesanierung vorweisen. Da Energiekonzepte und Planungen zu viel Zeit beanspruchten, „konnte bisher noch keine Sanierungsmaßnahme abgeschlossen werden“, heißt es in der Begründung des Bauministeriums. „Das Ziel zur Reduzierung des Wärmebedarfs um 20 Prozent bis 2020 ist zeitlich nicht zu realisieren.““ Weiterlesen …

Wohnungsbau in Berlin: die Klingelfee richtet’s

17.08.2018 6 Kommentare

„So hat es die Fraktion der alles behütenden Schützer (Immission-, Brand-, Klima-, Umweltschützer) in den letzten vier Jahren geschafft, die Herstellungskosten von Mietwohnraum um durchschnittlich 230€/m² zu verteuern, ohne dass hieraus ein signifikanter Nutzen für den Mieter entsteht. Parallel liefern sich die Genehmigungsbehörden interne Schlachten um den Selbstbeschäftigungstrieb, …

Und wie man es schafft, einen regionalen Wohnungsmarkt zum Spielball der Spekulanten zu machen, hat Berlin in einer Art Vorreiterrolle bewiesen. Besinnen wir uns zurück auf das Jahr 2000, Weiterlesen …

Kategorien:Wärmedämmung
%d Bloggern gefällt das: