Startseite > EnEV, Sanierung > Alarm: bei der dena ist man unzufrieden!

Alarm: bei der dena ist man unzufrieden!

Auch aus dem Infomail-Newsletter der Proroton Schlagmänner. Der gelungene Energieeinspar-Slapstick, wo einem beim lesen die Tränen kommen – ob nun vor Mitleid mit der Resterampe für altgediente und nun sinnlos überbezahlte Genossen oder vor Lachen, muss jeder selbst sehen. Hier die atemberaubende Alarmmeldung: „Die dena schlägt Alarm
Es wird immer noch zu wenig saniert
Bei der dena, der Deutschen Energie-Agentur, ist man unzufrieden damit, wie die Gebäudesanierung in Deutschland vorankommt. Im großen Gebäudereport 2016 zeigte sich: Nach wie vor liegt die Sanierungsrate bei etwa einem Prozent pro Jahr. Zwar fordert die Bundesregierung eine Verdopplung auf zwei Prozent, doch in der Praxis ist davon noch nichts zu merken. Die dena plädiert deswegen nun dafür, die Daumenschrauben beim renintenten, sanierungsunwilligen  Michel ordentlich anzuziehen bessere Anreize für Hausbesitzer zu schaffen.“
Deutschland, hab Acht! Bei der dena ist man unzufrieden damit! Jetzt kannste was erleben!
Übrigens: was hat die Bundesregierung mit der Praxis zu tun?

Advertisements
Kategorien:EnEV, Sanierung Schlagwörter: , ,
  1. 26.03.2017 um 07:53

    Wie man irgendwelche „Sanierungsquoten“ bewertet, ist sicherlich eine subjektive Einschätzung.
    Dass es gesellschaftlich notwendig ist, CO2 Emissionen und Energieverbräuche insbesondere fossilen Ursprungs zu reduzieren, daran besteht hoffentlich keinerlei Zweifel.
    Lediglich die Art der Umsetzung dieser Ziele ist deutlich diskussionsbedürftig.
    Gegenwärtige „Förderungen“ basieren z.T. auf Annahmen, Schätzungen und Vermutungen von „Energieberatern“ lediglich auf dem bunten Papier.
    Es werden Konjunktive mit Steuermitteln gefördert, nicht jedoch die tatsächliche Wirksamkeit verschiedener Maßnahmen.
    Eine Kontrolle oder Überprüfung der tatsächlichen Wirksamkeit, was einfach möglich ist, also sinnvolle Verwendung von Steuermitteln, findet nicht statt.

    Gefällt mir

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: