Startseite > DIN, Experten, Politik > Meinung: DIN und Bauministerium verhindern Schwellenfreiheit

Meinung: DIN und Bauministerium verhindern Schwellenfreiheit

inklusiv-wohnen-de„Ungeprüft und teuer – DIN-Normen und Regierungen verhindern Schwellenfreiheit in Deutschland. Der Leitfaden Barrierefreies Bauen vom Bauministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit muss laut UN-BRK und BauPVO zum Thema Schwellen und Außentürdichtungen dringend verändert werden. Auch DIN-Normen und Richtlinien, wie z.B. die Flachdachrichtlinie, muss laut UN-BRK und BauPVO im Sinne von Universal Design und Sturzprävention angepasst werden.“

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel von Ulrike Jocham (14.01.2016):
„Das Deutsche Bundesbauministerium verteilt Leitfäden mit unbelegten Informationen zum Thema Schwellenfreiheit. Mit Nachfolgewirkung. Denn diese Leitfäden werden unter anderem vom Bund für neue Bundesbauten oder von der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen für die Zertifizierung von Gebäuden herangezogen. „Nur 0 cm ist barrierefrei. Rechtsgrundlagen und Hochglanzbroschüren, die 2 cm als barrierefrei fordern und ermöglichen, sind seit 2009 skandalös und müssen kontrolliert, verboten, verfolgt und in Haftung genommen werden.““

Artikel als PDF bei inklusiv-wohnen.de

„Lösungsmöglichkeiten für die Bundesregierung – gesetzlich geforderte Schwellenfreiheit bei Außentüren seit über 15 Jahren möglich! Fast jeder Neubau weist Türschwellen bei Außentüren auf. Auch bei Sanierungen werden Außentürschwellen gebaut, obwohl es schwellenfreie Lösungen gibt. Laut UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung (UN-BRK) und Bauproduktenverordnung (BauPVO) ist Schwellenfreiheit bei Türen (und Duschen!) geboten. Was ist da los?

Schreiben von Ulrike Jocham, inklusiv leben an die Bundeskanzlerin sowie alle am Thema Inklusion und demografischer Wandel beteiligten BundesministerInnen und StaatssekretärInnen“

Advertisements
  1. Horst
    30.11.2016 um 19:47

    Ein tolles Beispiel für Normenwahnsinn:
    auf 1345 Seiten!!

    DIN EN ISO 16484-5:2016-12 – Entwurf

    Systeme der Gebäudeautomation – Teil 5: Datenkommunikationsprotokoll (ISO/FDIS 16484-5:2016); Englische Fassung FprEN ISO 16484-5:2016, nur auf CD-ROM

    Gefällt mir

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: