Startseite > Energieeinsparung, Immobilien, Wirtschaftlichkeit > Energie sparen! Sie auch?

Energie sparen! Sie auch?

heizungSehr geehrte Damen und Herren,
Energie zum Schornstein hinaus blasen? Geld verbrennen? Den Elektrozähler rasen lassen? Fangen Sie bei sich im Haus, den WEG’s, sonstigen Immobilien-Verwaltungen, in Betrieben mit der Ressourcenschonung an.
Wohlgemerkt, ich will Ihnen nichts verkaufen.
Nehmen Sie sofort Ihre letzte Heizkostenrechnung, setzen sich an den PC und tippen ein:
http://www.systema-plus.de/Heizmengen-Vergleichsrechner.
Sie sehen gleich was Sache ist. Den Zahlen sind ca. 110.000 m² Wfl. unterlegt. Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie mir. Sie können mich auch anrufen (09181-9352 od. 0170 9318774).

Mit freundlichem Gruß
Manfred Ritter
Dipl.-Betriebswirt
Immobilien-Ritter
IVD-/DDIV-Mitglied

a.a.O.: „Schade, daß Sie nur die negativen Aspekte der Wärmedämmung erwähnten und nicht auf die Möglichkeiten alternativer Varianten eingingen. Ich verwende beispielsweise nur keramische Farben und habe inzwischen in der Metropolregion Nürnberg 50.000 m² Fassaden damit streichen lassen. Tolle Erfolge: Energieeinsparung, keine Veralgung, längere Standzeit.
Sie hätten noch darauf eingehen sollen, daß Betonattika und Kellersockel einer Nachdämmung bedürfen, wenn noch nichts angebracht ist. Sie hätten das Ameisenproblem an Styroporfassaden anschneiden können. Warum Fassaden dämmen, wenn das Mauerwerk sowieso schon 30 cm oder mehr ist?“

a.a.O.: „Wir können nur bei Strom, Wasser, Energie etwas rausholen. Alle anderen Positionen in der Nebenkostenabrechnung sind nur marginal zu beeinflussen.
Wir sind hinter einen neuen Trick gekommen: Heizungsrohre und Heizkörper verschlammen, vor allem bei Kunststoffrohren der Jahrgänge 1983 – 1988. Die Rohre sind sauerstoffdurchgängig. Wir bringen Magnete und einen Feinstfilter an. Die Magnete bringen die abgelagerten und schwebenden Teilchen in Bewegung und kommen somit im Filter an.“

Kommentar BAUFÜSICK: 50.000 m² Fassaden, 100.000 m² Wohnfläche – und es kann doch sein, was nicht sein darf!

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: