Startseite > Wärmedämmung > Baubranche: der Boom ist vorbei

Baubranche: der Boom ist vorbei

bauleitermeint die ImmobilienZeitung: „Die Aufbruchstimmung der vergangenen Jahre in der deutschen Baubranche ist größtenteils verflogen, die Zuversicht der Unternehmen nimmt laut der aktuellen Branchenstudie von Euler Hermes spürbar ab. Zwar wächst der private Wohnungsbau stabil; als Hemmschuh für stärkeres Wachstum indes erweist sich der öffentliche Wohnungsbau.“

Mehr ebenda.

Advertisements
Kategorien:Wärmedämmung Schlagwörter: , ,
  1. BIC
    20.02.2016 um 17:08

    die konjunkturellen Aussichten für die europäische Baubranche sind unterschiedlich: Während die Wachstumsdynamik auf dem deutschen Baumarkt leicht auf die Bremse tritt, dürfte das krisengeschüttellte Spanien bald wieder in die Gänge kommen. Bis Italien und Frankreich sich aus dem Negativstrudel freischwimmen können, dürfte aber noch eine Weile dauern. Dies zeigen Ergebnisse des aktuellen Q4 2015 Berichts des Europäischen Architektenbarometers – einer quartalsweise erhobenen Studie von Arch-Vision, bei der 1.600 Architekten in acht europäischen Ländern befragt werden.
    18.02.2016

    Gefällt mir

  2. Kalkimsteinstattkalkimkopf
    27.10.2015 um 16:48

    Baukonjunktur ohne Impulse – Arbeitsvolumen, Beschäftigung und Bruttolohnsumme sinken im August
    Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an SOKA-BAU übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im August saisonbereinigt um 1,5 % gegenüber dem Vormonat gesunken ist.
    mehr:
    http://www.kalksandstein.de/news.php?ref=85435&page_id=85430

    Gefällt mir

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: