Startseite > Energieeinsparung, Wirtschaftlichkeit, Wohnkosten > Was nicht sein darf, kann dennoch sein (150827)

Was nicht sein darf, kann dennoch sein (150827)

„Bei unserem Neubau 2007 entschieden wir uns trotz heftigen Gegenwind für eine Infrarot- statt Gasheizung und für eine ThermoShield Beschichtung Innen und Außen. Eine Wärmedämmung kam uns von Anfang an nicht in Frage. Heute nach 7 Jahren sind wir immer noch sehr zufrieden mit unserer Fassade und der Energieverbrauch liegt weit unter dem eines Passiv Hauses. Da staunen auch unsere zugedämmten Nachbarn die alle einen höheren Verbrauch haben. Bei einem Nachbar der zur gleichen Zeit baute, wurde die Fassade bereits wieder saniert. Wir haben unsere damalige Entscheidung bis heute nicht bereut und können ThermoShield bedenkenlos weiter empfehlen.“
Weitere höchst interessante Beispiele
lernen Sie bei MD Design kennen.

Advertisements
  1. 03.05.2017 um 17:10

    Na, wenn Sie sich Gedanken über eine IR-Heizung machen, brauchen Sie doch nur dem Backlink folgen, den Sie hier selbst gesetzt haben. Dort werden Sie vermutlich lesen, dass es ein unerhört kostengünstiges System ist. Stichwort: Wirtschaftlichkeit. Und natürlich darf es nicht fehlen, dass das religionsähnliche Gequassel zu „Erneuerbaren“ nachgeplappert wird. Wenn woanders der Strom 9 ct kostet und hierzulande 29 ct und kein Ende abzusehen ist, bleibt es dennoch eng (Gas: 6-8 ct die kWh).

    Geht es bei dem Kommentar ausschließlich um Schleichwerbung, oder soll ich einem IR-Heizungsmann erklären, was IR Reflexion bedeutet?

    Hier ein paar interessante Sachen:

    https://baufuesick.wordpress.com/?s=ir-reflexion
    https://baufuesick.wordpress.com/?s=infrarot
    https://baufuesick.wordpress.com/?s=reflektierend

    Gefällt mir

  2. 02.05.2017 um 10:46

    Danke für die Informationen. Ich bin auch gerade am überlegen, ob für unseren Neubau eine Infrarotheizung in Frage kommt. Auf einigen Seiten liest man, dass es durch die Heizung zu deutlich höheren Kosten kommt, auf anderen wiederrum, dass eine Infrarotheizung die Heizkosten senkt. Da bin ich jetzt mal sehr dankbar für Daten aus der Praxis. Ist die Beschichtung hierbei von großer Bedeutung?

    Gefällt mir

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: