Startseite > Wärmedämmung, WDVS > Polystyrol ist kein nachhaltiger ökologischer Dämmstoff

Polystyrol ist kein nachhaltiger ökologischer Dämmstoff

schafeinerherdeSo war es gestern bei den HaustechnikDialog News zu lesen: „Welche ökologischen Dämmstoffe gibt es Grundsätzlich kommen Thermohanf, Flachs, Kork, Holz, Zellulose, Schafswolle, Perlit, Schaumglas, Baumwolle, Schilf, Kokos, Stroh und Calciumsilikat am häufigsten zum Einsatz. Obwohl viele ökologische Alternativen zur Verfügung stehen, werden noch immer drei von vier Häusern mit Styropor gedämmt. Bei diesem Stoff handelt es sich jedoch nicht um eine nachhaltige Ressource, denn Styropor enthält Erdöl und gehört zu den Kunststoffen. Von den genannten Alternativen kommt Thermohanf die größte Bedeutung zu.“ zum Artikel

Kategorien:Wärmedämmung, WDVS Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: