Startseite > Energieeinsparung, Wärmedämmung, WDVS > Fassadendämmung: Dämmstoffindustrie senkt Märchenwerte

Fassadendämmung: Dämmstoffindustrie senkt Märchenwerte

energie-sparen-03_GDI_EinsparpotenzialWie wir alle wissen (bzw. wie wir täglich eingebläut bekommen) spart man mit WDVS an der Hauswand unglaubliche Mengen an Heizenergie. Bislang war es Usus, die Dämmstofflüge mit beeindruckenden Zahlen zu garnieren. Inzwischen scheint eine Phase des Zurückruderns einzusetzen. Der Countdown läuft sozusagen.

Viele werden sich an die Zeit der Dämmolympiade erinnern: Einsparungen an Heizenergie von 50 – 90 % wurden daher gefaselt und den Leuten um die Ohren gehauen. So lange ist es noch nicht her.

Ca. Ende 2013 wurde die Ära der zaghaften Annäherung an tatsächliche Werte eingeleitet. Zitat: „Die realen Einsparungen liegen jedoch häufig unter diesen Spitzenwerten. Das sagt auch der Geschäftsführer des Fachverbandes Wärmedämm-Verbundsysteme, Wolfgang Setzler, im Interview mit Dieter Könnes. “Wir müssen uns dieser Kritik stellen und wir müssen auch aufhören mit Übertreibung von Einsparquoten.
In: Wärmedämmung: Die große Energiesparlüge (12.2013)

Inzwischen ist ein Countdown (deutsch: Herunterzähler) angelaufen, der uns bei erstaunlichen 12% ankommen ließ.

Und was sagt die Dämmstoffindustrie dazu?
Das folgende Bild- und Textzitat gibt dazu Aufschluss:

energie-sparen-03_GDI_Einsparpotenzial

„Energieverlust
Über Dach, Fassade und Keller gehen 70%
der Energie am Haus verloren –
Dämmen hilft diese Verluste zu vermeiden.
Quelle: dena“

Quelle: http://www.gutgedaemmt-geldgespart.de/index.php?article_id=2

Die letzte Bastion wird hartnäckig verteidigt. Die omnipräsente dena muss als Kronzeuge herhalten: satte 25% sind es nach Auffassung des GDI, der auf die Internetseite „Gut nachgedacht – Geld gespart“ verlinkt. Dazu gibt es gratis eine kleine Lüge: „Dämmen hilft diese Verluste zu vermeiden“. Der aufmerksame Leser hat es bemerkt: vermeiden ist nicht gleich verringern. – Also, doch -70%? Geht das alte Gespenst der Dämmstofflüge weiter um?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: