Startseite > Wärmedämmung, WDVS > Wärmedämmung in BW: Wir zwingen niemanden!

Wärmedämmung in BW: Wir zwingen niemanden!

muenchhausenderluegenbaron„Untersteller: Noch mal: Wir zwingen niemanden! Und ich bin auch Hausbesitzer. Ich bewohne eine Doppelhaushälfte aus den Siebzigerjahren. Vor 20 Jahren habe ich meine Fassade gedämmt. Die andere Haushälfte hingegen ist noch im alten Zustand. Mit dem Ergebnis, dass mein Energieverbrauch nur halb so hoch ist wie der meines Nachbarn. Meine Wärmedämmung hat sich längst bezahlt gemacht.
SPIEGEL: Wenn Ihre Rechnung stimmte: Wie kann es dann sein, dass die Mieten in wärmegedämmten Häusern nicht sinken, sondern teils drastisch steigen? Untersteller: Eine Haussanierung rechnet sich natürlich nicht von heute auf morgen. Wir reden hier über Investitionen für 30 bis 40 Jahre.“

„Mit Ökoenergie heizen – oder dämmen: Baden-Württemberg hat scharfe Vorschriften für Hausbesitzer erlassen. Der grüne Landesminister Franz Untersteller verteidigt die Auflagen und berichtet von seiner eigenen Doppelhaushälfte.“
Über 200 Kommentare.

Öko-Auflagen für Hausbesitzer: Warum steigen die Mieten in gedämmten Häusern, Herr Minister?Ein Interview von Alexander Neubacher, SPON, 07.01.2015

Rückblick:
Das Milliardengeschäft der Dämmstoffindustrie Mächtige Lobby, gigantische PR-Maschinerie: Wärmedämmung ist ein Milliardenmarkt. Doch bei deutschen Experten wächst die Styropor-Skepsis. Sie fürchten Brände, Schäden – und ein Minusgeschäft.
01.10.2014

 

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: