Startseite > Wärmedämmung, WDVS > Neue Kunststoff-Fassade brennt eine ganze Heizperiode lang

Neue Kunststoff-Fassade brennt eine ganze Heizperiode lang

daemmwahnDie dena hat heute wieder ein Propagandageschütz abgefeuert, diesmal mit Wattebällchen bestückt. Es geht um einen renitenten Artikel im Spiegel zum heißen Thema „brennende WDVS“ / „Fassadendämmung“. Schauen wir mal, was die dena zum besten gibt, immerhin werden ganz neue Töne angeschlagen:
Dämmen: dena-Informationen zum Spiegel-Artikel

Das Nachrichtenmagazin Der Spiegel greift im Titel der Ausgabe vom 1. Dezember das Thema Fassadendämmung auf. Dabei ist viel von Gefahren, Vorschriften und Verpflichtungen die Rede. Fakt ist: Es gibt keinen Zwang zum Dämmen oder Sanieren, sondern viele Wahlmöglichkeiten und Chancen mit bewährten Effizienzprodukten.

Die dena zeigt anhand von mittlerweile 400 sorgfältig geprüften Praxisbeispielen, wie die energetische Gebäudemodernisierung gelingt: wirtschaftlich, klimaschonend, sicher und architektonisch gelungen, auch für Baudenkmäler. Die Dämmung ist dabei Teil der möglichen Lösung – ebenso wie energiesparende Fenster, effiziente Heizsysteme und erneuerbare Energien.

Die dena rät dazu, jedes Haus mithilfe eines qualifizierten Energieberaters als Gesamtsystem zu analysieren und einen individuellen Modernisierungsfahrplan zu erarbeiten. Auf politischer Ebene steht die dena dafür, die energetische Modernisierung möglichst mit marktwirtschaftlichen Instrumenten und attraktiven Anreizen voranzubringen.

Und nun schauen wir, was der Spiegel dazu zu melden hatte:

Im aktuellen Heft – DER SPIEGEL 49/2014 vom 01.12.2014

Die von der Regierung propagierte Wärmedämmung ist unwirtschaftlich und umweltschädlich

Entzündliche Styroporplatten: Experten warnen vor Brandgefahr bei Wärmedämmung SPIEGEL ONLINE – Wirtschaft – 30.11.2014

Die Regierung fördert die Wärmedämmung mit Milliarden. Nun schlagen ausgerechnet Experten der Bauminister nach SPIEGEL-Informationen Alarm: Styroporplatten fangen rasend schnell Feuer. mehr…

Behörden-Tests: Dämmung an Millionen Häusern kann Brände anfachen SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft – 05.11.2014

Was Behörden lange bestritten, zeigen nach Recherchen von SPIEGEL ONLINE und des NDR ihre eigenen Tests: Styroporplatten zur Wärmedämmung verschlimmern Hausbrände. Millionen Gebäude können zur Feuerfalle werden. mehr…

Das Spiegel Heft heißt übrigens: Heft 49/2014 Die Volksverdämmung
Energiewende: Wie Mieter und Hausbesitzer um Milliarden betrogen werden

DURCHBRUCH BEI GEBÄUDEDÄMMUNG
Neue Kunststoff-Fassade brennt eine ganze Heizperiode lang
(02.12.2014 bei SPON)

Schlecht für die  dena: Herr Purtul ist ein gewissenhaft recherchierender Journalist, so dass seine Artikel einer Überprüfung standhalten. Da hilft auch keine Propaganda.

Apropos „Minrealwolledämmung brennt nicht“:
Zum Brandverhalten von Wärmedämmstoffen

Advertisements
  1. E. Müller
    05.12.2014 um 10:04

    Langsam dämmert es den Dämmern

    Das Vertrauen in Styropor bekommt Risse, der Architekt und Baugutachter Konrad Fischer über den „Dämmwahn“
    Eine Milliarde Quadratmeter Dämmstoff sind an Deutschlands Fassaden bereits verklebt und verdübelt. Bis 2050 sollen 840 Mrd.€ nach den Normen der Energie-Einsparverordnung verbaut sein. Doch trotz allen CO2-Berwußtseins wachsen bei Hauseigentümern die Zweifel. Für wen lohnt sich dämmen? Telepolis sprach mit einem der schärfsten Kritiker des „Dämmwahns“, dem Architekten, Baugutachter und Denkmalexperten Konrad Fischer.

    http://www.heise.de/tp/artikel/43/43518/1.html

    Gefällt mir

  2. D. Ämmer
    03.12.2014 um 09:31

    Man muss es nur richtig machen!

    Dämmen – aber richtig
    Eine professionell eingebaute Dämmung kann Schimmelbildung entgegenwirken Lüftungsanlagen sparen Energie und verhindern, dass sich Schimmel bildet
    Infobroschüre und Checkliste
    Online-Publikationsreihe und kostenloser Energie-Check
    Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) bietet im Rahmen ihrer Klimaschutzkampagne Haus sanieren – profitieren Informationen und Beratung für energetische Gebäudesanierungen an. In ihrer Online-Publikationsreihe Dämmen – aber richtig widmet sich die Initiative unterschiedlichen Teilaspekten des umfassenden Themas.

    http://www.baunetzwissen.de/standardartikel/Daemmstoffe-Daemmen-aber-richtig_4121157.html?wt_mc=nlbw.Daemmstoffe.2014-12.Tipps-Planungshilfen.cid-4121157

    Gefällt mir

  1. 17.10.2015 um 06:02

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: