Startseite > Abzocke > Wir sind auf einem guten Wege

Wir sind auf einem guten Wege

handgeldWer rettet uns vor den Rettern?
von Martin Mack und Herwig Weise
Die Wahrscheinlichkeit, dass irgendein „Schwarzer Schwan“ das auf exponentiell wachsenden Schulden aufgebaute Kreditgeldsystem in seinen Grundfesten erschüttern wird, steigt mit zunehmender Rotationsgeschwindigkeit der Druckerpressen und Fortschreibung der Null-Zins-Politik.

WiWo vom 16.01.2014
Link

Statistik: Staatsverschuldung in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union im 1. Quartal 2013 (in Milliarden Euro) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Advertisements
Kategorien:Abzocke Schlagwörter: ,
  1. 19.01.2014 um 16:31

    Statistik: Staatsverschuldung in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union im 1. Quartal 2013 in Relation zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) | Statista
    Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

    Gefällt mir

  2. Chancelor Mustermann
    19.01.2014 um 10:16

    Die Graphik zeigt die offizielle (explizite) Staatsverschuldung. Diese ist schlimm genug und steigt bei jedem Staat weiter an. Viel dramatischer aber ist die implizite Staatsverschuldung, die man besser verstecken kann. In dieser sind dann noch z.B. die Pensionszusagen und andere staatlich garantierten Leistungen enthalten.
    Zudem sind die genannten absoluten Summen natürlich irreführend, wenn man nicht weiß wie hoch die Wirtschaftskraft und vor allem auch die Bevölkerungszahl eines Landes ist.
    Denn auf diese Zahl (bzw. ehrlicherweise auf den „noch und überhaupt“ produktiv arbeitenden Anteil) sind die Schulden ja verteilt. In einer solchen „normierten“ Rangliste wären die Zahlen nicht nur höher, sondern einiges wäre gewaltig auf den Kopf gestellt. So würde wohl Luxemburg einen Spitzenplatz bei den „Pro-Kopf-Implizit-Schuldnern“ einnehmen, weit vor Griechenland, Malta oder Zypern. Dann aber wäre auch jedem klar, warum es sich beim EU-Führungspersonal aus Luxemburg (z.B. Jean-Claude & Viviane) um so verdammt gute Europäer handelt.

    Gefällt mir

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: