Archiv

Archive for 27.10.2013

Immobilien in Städten überbewertet?

27.10.2013 1 Kommentar

Wohnimmobilien in Städten möglicherweise überbewertet
Foto zeigt Immobilien in Frankfurt Wohnimmobilien in deutschen Städten haben sich seit dem Jahr 2010 so stark verteuert, dass sie möglicherweise überbewertet sind. Zu diesem Ergebnis kommt die Bundesbank in ihrem Monatsbericht. Substanzielle Übertreibungen am Wohnimmobilienmarkt als Ganzem seien nicht zu erkennen. Gerade in Ballungsräumen sei es jedoch zu Preissteigerungen gekommen, die sich „fundamental nur noch schwer rechtfertigen lassen“, so die Bundesbank.

Verbietet das Bauen

27.10.2013 2 Kommentare

backhaus„Verbietet das Bauen
Der Blog gegen die Bauwut
Warum das Bauen verboten werden sollte
Wer sich heute mit dem Stadtwandel beschäftigt, kennt bereits sein Leben lang die Diskussion um „Grenzen des Wachstums“: In den 1970er Jahren wurden die Begriffe geprägt, seit den 1980ern gehören Umweltziele zu den Leitlinien der Politik und spätestens seit der Jahrtausendwende hört man allerorten von Nachhaltigkeit. Trotzdem sind bei den Städten keine Wachstumsgrenzen zu erkennen. …“ zum Blog

%d Bloggern gefällt das: