Startseite > Wärmedämmung, WDVS > Brandschutz – auch bei WDVS?

Brandschutz – auch bei WDVS?

Unter der Überschrift „Brandschutz 1“ im „bauplaner-special“ (Supplement im Deutschen Ingenieurblatt) ist zu lesen: „373 Menschen starben 2011 deutschlandweit durch Brände. Feuer kosten die deutsche Volkswirtschaft jedes Jahr rund 6 Mrd. Euro. Diese Zahlen der VdS GmbH belegen, wie wichtig im Brandschutz der Faktor Prävention ist.“

Dass Prävention wichtig im Brandschutz ist, wird niemand in Frage stelle. Aber einige Kundige werden die Frage stellen, warum dieses Thema für die WDVS ein Tabuthema sind. Polystyrolfassaden brennen wie Zunder – in der Praxis. Auch im Praxis nahen Brandtest, der nicht „nach Norm“ bzw. nicht nach Vorgabe der Dämmstoffindustrie durchgeführt wird, fackelt das Zeug ab.

„Brennende WDVS“ sind ein heikles Thema. Während verantwortungsvolle Feuerwehrleute und Sachverständige warnend den Finger heben und das Problem thematisieren, kehren selbst die Bauminister das Thema leichtfertig unter den Teppich. Es geht um ein Milliardengeschäft und: es hat noch nicht genug Tote gegeben.. Wen wundert es da, dass es zu dem für den 15.05.2013 bei der Feuerwehr Weißwasser geplanten Brandtest nicht kam?

„Die Maßnahme ist infolge Einflussnahme interessierter Kreise abgesagt worden.“ Sonst noch Fragen?

Das erinnert mich an ein vor Jahren mit einem Chefredakteur einer Fachzeitschrift geführtes Telefonat. Die Antwort sinngemäß: ach, wissen Sie, wir würden ja gerne viel mehr Themen aufgreifen und kontrovers darstellen. Aber dann ruft jemand an und erinnert uns daran, dass wir von den Werbeeinnahmen leben – und dann kommt: „Wir wollen folgende Themen nicht lesen und folgende Namen nicht sehen …“.

Das ist die Welt in der wir leben. Die ist voller „Verschwörungstheorien“ – auch und gerade zum Thema WDVS, speziell zum Thema „Brennende WDVS„. Verlassen Sie sich drauf: Wärmedämmung – der Wahnsinn geht weiter.

Advertisements
  1. Bauminister
    24.05.2013 um 14:32

    Ein weiterer Beratungspunkt befasste sich mit dem Brandverhalten von Wärmedämmverbundsystemen mit Polystyroldämmstoffen. Die Bauministerkonferenz stellt fest, dass Wärmedämmverbundsysteme mit Polystyroldämmstoffen ordnungsgemäß zertifiziert und bei der zulassungsentsprechenden Ausführung sicher sind. Gleichwohl nimmt sie die Brandereignisse mit solchen Wärmedämmverbundsystemen ernst.
    Die Bauministerkonferenz beauftragt den Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau- und Wohnungswesen unter Einbeziehung der Feuerwehr, alle relevanten Brandereignisse von Wärmedämmverbundsystemen mit Polystyroldämmstoffen unter Berücksichtigung der besonderen Umstände und Gefahren bei Montagezuständen zu untersuchen. Sofern angezeigt, sind konkrete Handlungsempfehlungen auszusprechen.
    (21.09.2013)

    http://www.is-argebau.de/verzeichnis.aspx?id=769&o=759O769

    Gefällt mir

  2. Bauminister
    24.05.2013 um 14:30

    Ein weiterer Tagesordnungspunkt der 124. (Sonder-) Bauministerkonferenz war das Brandverhalten von Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) mit Polystyroldämmstoffen. Im Rahmen ihrer 123. Sitzung hatte die Bauministerkonferenz den Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau- und Wohnungswesen (ASBW) beauftragt, unter Einbeziehung der Feuerwehr alle relevanten Brandereignisse dieser Wärmedämmverbundsysteme unter Berücksichtigung der besonderen Umstände und Gefahren bei Montagezuständen zu untersuchen. Es wurden insgesamt 18 Brandfälle untersucht, bei welchen als Brandszenarium die aus einer Wandöffnung schlagenden Flammen bei einem Wohnungsbrand zugrundelagen. Die Analyse ergab, dass für diesen Fall die Anforderungen, die sich aus der Zulassung ergeben, für die in Frage stehenden Wärmedämmverbundsysteme hinreichend sicher sind.
    (22.03.2013)

    http://www.is-argebau.de/verzeichnis.aspx?id=769&o=759O769

    Gefällt mir

  3. 24.05.2013 um 13:39

    Jeder Krug geht nur solange zum Brunnen, bis er bricht. Die ersten Risslein zeigen sich schon …

    Gefällt mir

  1. 17.10.2015 um 06:02
  2. 23.02.2014 um 13:24

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: