Startseite > Brandgefahr, Wärmedämmung, WDVS > Bauminister – Konferenz: Polystyrol ist zertifiziert und sicher

Bauminister – Konferenz: Polystyrol ist zertifiziert und sicher

muenchhausenderluegenbaron„Ein weiterer Beratungspunkt befasste sich mit dem Brandverhalten von Wärmedämmverbundsystemen mit Polystyroldämmstoffen. Die Bauministerkonferenz stellt fest, dass Wärmedämmverbundsysteme mit Polystyroldämmstoffen ordnungsgemäß zertifiziert und bei der zulassungsentsprechenden Ausführung sicher sind. Gleichwohl nimmt sie die Brandereignisse mit solchen Wärmedämm- verbundsystemen ernst.
Die Bauministerkonferenz beauftragt den Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau- und Wohnungswesen unter Einbeziehung der Feuerwehr,

alle relevanten Brandereignisse von Wärmedämmverbundsystemen mit Polystyroldämmstoffen unter Berücksichtigung der besonderen Umstände und Gefahren bei Montagezuständen zu untersuchen. Sofern angezeigt, sind konkrete Handlungsempfehlungen auszusprechen.“

Ausgegeben: 21. September 2012
Medien-Info 33/2012
123. Bauministerkonferenz (BMK) in Saarbrücken unter Vorsitz von Monika Bachmann, der Ministerin für Inneres und Sport des Saarlandes – Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung besuchte die BMK

***

Ob die mit „alle relevanten Brandereignisse von Wärmedämmverbundsystemen mit Polystyroldämmstoffen“ diese bekannten Probleme meinen?:

In diesem Zusammenhang fällt auf, dass andere das Problem anders sehen:
Feuerwehrorganisation warnt vor Hartschaumdämmung

Wie kommt das denn? Stehen die Feuerwehren noch nicht auf der Zuwendungsliste bestimmter Kreise?
Man muss nicht viel dazu sagen. Interessant zu wissen: im Beitrag des NDR wird dazu ausgeführt, dass die Lobbyorganisation Fachverband WDVS seine Mitglieder über das Ergebnis der Bauminsterkonferenz bereits vor deren Durchführung informierte.

Nehmen Sie sich die 45 Minuten Zeit, Ihr Weltbild wird sich verschieben.
Wärmedämmung – Der Wahnsinn geht weiter

***

„Bauministerkonferenz (ARGEBAU)

Die Bauministerkonferenz ist die Arbeitsgemeinschaft der für Städtebau, Bau- und Wohnungswesen zuständigen Minister und Senatoren der 16 Bundesländer; der für Bau und Stadtentwicklung zuständige Bundesminister nimmt als Gast teil. Den Vorsitz in der Bauministerkonferenz führt ein Bundesland jeweils für zwei Jahre (2008/2009 Nordrhein-Westfalen).

Die Bauministerkonferenz, die über mehrere Fachausschüsse verfügt, behandelt Fragen des Wohnungswesens, des Städtebaus und Baurechts sowie der Bautechnik, die Länder übergreifende Bedeutung haben. Ziel ist die Abstimmung unter den Ländern und die Formulierung gemeinsamer Länderinteressen gegenüber dem Bund. Beispielsweise wird das in der Kompetenz der Länder liegende Bauordnungsrecht weitgehend geprägt durch die Beschlüsse der Bauministerkonferenz zu der sog. Musterbauordnung. Auch im Bereich der Bauprodukte sind einheitliche Regelungen notwendig, durch die etwa die Vorgaben der Europäischen Union umgesetzt werden.

Die Bauministerkonferenz ist 1948 zunächst von den Ländern der britischen und amerikanischen Besatzungszone gegründet worden, um den Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg zu koordinieren. Die Aufgaben änderten sich im Laufe der Jahre: Stand zunächst die Behebung des allgemeinen Wohnungsmangels im Vordergrund, waren es später Fragen der Bestandserhaltung und des Städtebaus und nach der Deutschen Einheit der wohnungswirtschaftliche Strukturwandel in den neuen Ländern sowie der bundesweite Stadtumbau. Aktuell gewinnen die Aufgaben der nachhaltigen Stadtentwicklung zunehmende Bedeutung, auch im europäischen Rahmen.“

BMVBS

  1. 10.03.2013 um 13:22


    und
    Großbrand in Rostocker Plattenbausiedlung:
    Feuer aus Erdgeschosswohnung breitet sich über Balkone bis ins oberste Stockwerk aus: http://www.nonstopnews.de/meldung/16610

    Liken

    • 11.03.2013 um 19:51

      Ob die vielleicht die Brandriegel vertikal angebracht haben?
      Egal, ab Sekunde 21 kann es sich nur um eine Halluzination handeln.
      Denn: WDVS sind zertifiziert und sicher.
      Da gibt es keine Fassadenbrände.
      Basta.

      Liken

  2. 02.12.2012 um 09:58

    Alles hat seinen Preis. Auch eine Bauministerkonferenz. Wer stand wohl auf der Sponsorenliste?

    Liken

  1. 17.10.2015 um 06:02
  2. 24.05.2013 um 10:30
  3. 02.02.2013 um 10:58

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: