Startseite > Baupraxis, Bauvorhaben > Ritter50: geheimnisvolles Monster auf der Baustelle gesichtet

Ritter50: geheimnisvolles Monster auf der Baustelle gesichtet

Baustellenmonster

Unserem investigativen Frontreporter Uwe Zinkahn vom Büro der Bauleider (*) gelang am 26.06.2012 die sensationelle Aufnahme eines frei lebenden Monsters, das gelegentlich auf Berliner Baustellen gesichtet wird. Es wird gewarnt vor  leichtfertigem Annähern, Fütterversuchen usw. Auf Anfrage teilte Baustellenbiologe Prof. Dr. Flugfisch mit, dass es sich um die äußerst seltene und aggressive Gattung des Ichthyosaurus Phalozugus Spundiwandius handele.

* Der Bauleider ist der, der am meisten unter dem Bau leidet.
* Die Bauleider sind die, die am meisten unter dem Bau leiden.
Die Bauleider

  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: