Startseite > Energiepreise, Politik, Wohnkosten > Der Strom wird 70% teurer bis 2025

Der Strom wird 70% teurer bis 2025

„Strompreisentwicklung
Ergebnis einer Modellrechnung des KIT ist ein Anstieg des Stromgroßhandelspreises bis 2025 (gegenüber 2010) um ca. 70 % auf ca. 71 €/MWh, der im Wesentlichen auf die angenommenen Preissteigerungen bei Brennstoffen und CO2-Emissionsrechtezertifikaten zurückzuführen ist. Die Netzentgelte werden aufgrund des erforderlichen Netzausbaus regional unterschiedlich steigen. Die EEG-Umlage wird zunächst ebenfalls weiter ansteigen, langfristig werden allerdings die Vergütungszahlungen aufgrund der sinkenden Fördersätze abnehmen. Es wird als wahrscheinlich angesehen, dass es mittelfristig zu einer moderaten Erhöhung der Stromimporte nach Baden-Württemberg kommt, um die fehlende Produktion aus den Kernkraftwerken ab 2022 zu ersetzen.“

Professor Wolf Fichtner, 18.05.2012
in: Kernaussagen der KIT-Studie „Die Weiterentwicklung der Energiewirtschaft in Baden-Württemberg bis 2025 unter Berücksichtigung der Liefer- und Preissicherheit“.
Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Zusammenschluss des Forschungszentrums Karlsruhe und der Universität Karlsruhe

***

Warum der Strom teurer wird (20% bis 2020)

Energieeffizienz: wie die Haushalte abgezockt werden

Debriv zu Merkels Strom-Zauber

Deutschland verblödet: 87% glauben an “Energiewende”?

Energieversorgung & Versorgungssicherheit

Keine Entwarnung beim Kraftwerksbau

Advertisements
  1. 28.05.2012 um 18:26

    Unter der eher wenig lustigen Überschrift „Kuriose Folgen der Energiewende“ berichtet am 23.05.2012 die WiWo über den ganz alltäglichen „Energiewende“ Irrsinn: „Dieselverbrauch durch Windräder Viele neue Windkraftanlagen entstehen – ohne ans Netz angeschlossen zu sein. Solange der Netzausbau hinterherhinkt, erzeugen die Windräder keine Energie, sondern verbrauchen welche. Um die sensible Technik am Laufen zu halten, müssen Windräder bis zu ihrem Netzanschluss mit Diesel betrieben werden. “ Kurios ist das nicht. Auch die anderen berichteten Dinge der segensreichen „Energiewende“.

    http://www.wiwo.de/technologie/umwelt/tieffluege-stromschlaege-kuriose-folgen-der-energiewende/6661338.html

    Gefällt mir

  2. J. Lehner
    24.05.2012 um 17:28

    Ich setze dagegen: Strom wird deutlich preiswerter. Und nicht nur Strom, insbesondere die ganze Heizenergie ist bald wieder bezahlbar. Bitte lesen Sie sich etwas in die sehr spannende Materie der erschwinglichen und umweltfreundlichen Energieerzeugung ein:

    http://www.e-catworld.com/

    Gefällt mir

  1. 07.05.2015 um 06:01
  2. 12.02.2013 um 19:02
  3. 23.11.2012 um 16:38
  4. 17.10.2012 um 18:10
  5. 06.06.2012 um 18:55

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: