Startseite > Bauprodukte, Gift in Farben > Nano – auch gefährlich oder nur nützlich?

Nano – auch gefährlich oder nur nützlich?

„Was passiert mit eingeatmeten Titandioxid-Nanopartikeln im Körper?
Nanopartikel werden bereits heute vielfach als Beschichtung auf Textilien oder als Zusatz in Farben und Lacken eingesetzt. Untersuchungen im Auftrag des UBA ergaben, dass bei Gebrauch oder Witterung Nanopartikel freigesetzt werden können.

Eine weitere Studie zeigt, dass bei Ratten über die Atemluft aufgenommene Titandioxid-Nanopartikel größtenteils in der Lunge verbleiben. Ein geringer Anteil wird über den Blutkreislauf in den gesamten Körper transportiert und dort dauerhaft abgelagert. Die Aufnahme und Verteilung der Nanopartikel im gesamten Körper kann auch für den Menschen gefährlich sein.“

Umweltbundesamt
Link
http://www.umweltbundesamt.de/nachhaltige-produktion-anlagensicherheit/index.htm

Studie zum Verhalten von Nanopartikeln im Körper
(en) mit dt. Kurzfassung (damit nicht alle alles verstehen)
http://www.umweltbundesamt.de/uba-info-medien/4022.html

Studie zur Freisetzung von Nanopartikeln
http://www.uba.de/uba-info-medien/4028.html

***

Artikel zum Thema im Rückblick (2008 – 2011)

  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. 12.10.2016 um 06:01

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: