Startseite > Bauphysik, Baupraxis > V wie Versottung

V wie Versottung

Versottung entsteht in gemauerten Schornsteinen, wenn Rauchgase kondensieren. Bei der Verbrennung von Holz, Kohle, Gas, Öl wird auch Wasserdampf freigesetzt. Sind die Abgase zu kalt, kommt es zu Kondensat. Teerstoffe und Wasser ziehen ins Mauerwerk, es kommt zu Verfärbungen und Geruch. Säure greift den Mörtel an, es entsteht Gips, was wiederum zum Auftreiben und Abplatzen führt.

Versottung, Foto: Die Haus-Klinik

www.haus-klinik.de

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: