Startseite > Abzocke, Irrsinn, Politik > Wir werden verraten und verkauft

Wir werden verraten und verkauft

Leute, schaltet Euer Gehirn ein und wehrt Euch. Denkt an Eure Kinder und Enkel, denen von den Eurokraten und der deustchen Politikerkaste Milliarden und mittlerweile Billionen aufgebürdet werden. Das Schuldenrisiko ist bereits höher als ein Bundeshaushalt. Die Bundesbank hat bereits hunderte Milliarden Euro verschenkt, die wir nie wiedersehen. Kümmert Euch jetzt, wehrt Euch gegen diese Bevormundung und Ausplünderung. Wenn der Irsinn ungebremst weitergeht, braucht sich niemand mehr Gedanken machen um Altersvorsorge, Immobilieneigentum, Vermögensbildung, Rente, gut leben im Alter, Vererben, Geldanlage. Dann sind wir wieder in den 20ern. Oder in der Steinzeit. Die Krise ist noch da. Sie ist nicht gekommen, sie wurde gemacht.

***

„Stellt euch vor, Deutschland wird abgeschafft, und keiner schaut hin. Kanzlerin und Finanzminister liefern dreist und ungeniert die Haushalts- und Finanzhoheit Deutschlands an der Brüsseler Garderobe ab, bürden jetzigen und künftigen Generationen Zahlungsverpflichtungen und Inflationsrisiken in wöchentlich steigender Höhe auf – aber das Volk und seine vermeintlichen Vertreter lassen sich auf Nebenkriegsschauplätze ablenken und ereifern sich über Benzinpreise, während ihnen das Haus über dem Kopf abgerissen wird.“

weiterlesen

***

„Volksentscheid – sonst klagen wir!

Die Euro- und Staatsschuldenkrise droht zu einer Krise der Demokratie zu werden. Einige wenige Regierungschefs geben im Zuge der Eurorettungspolitik die Richtung vor. Parlamente werden zunehmend entmachtet, immer mehr Kompetenzen und Entscheidungen auf die höhere Ebene verlagert. Die Bürger bleiben dabei völlig außen vor. Wenn Eurorettungsschirm (ESM) und Fiskalvertrag wie geplant bis Mitte Juni von Bundestag und Bundesrat abgesegnet werden, bedeutet das tiefe Einschnitte in Haushalt und Souveränität der Bundesrepublik. Wir fordern, solange die Bevölkerung nicht in bundesweiten Volksentscheiden „Ja“ zu ESM- und Fiskalvertrag gesagt hat, dass die Verträge nicht ratifiziert werden.“

weiterlesen

B. Lucke „möchte Sie kurz darüber informieren, dass die Initiative Mehr Demokratie vor dem Bundesverfassungsgericht gegen den ESM, den Fiskalvertrag und die zugehörigen Begleitgesetze klagen wird. Gerügt wird eine Verletzung der demokratischen Grundrechte nach Artikel 20 GG und 38 GG, weil dem Deutschen Bundestag ein bedeutender Teil seines Budgetrechts entzogen wird und Entscheidungen über dreistellige Milliardenbeträge auf eine demokratisch nicht ausreichend kontrollierte zwischenstaatliche Ebene verlagert werden. Beschwerdeführer sind der Leipziger Staatsrechtler Prof. Dr. Christoph Degenhart und die frühere Justizministerin Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin.

Die Verfassungsbeschwerde ist als „Wahlbürgerbeschwerde“ konzipiert, der sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger anschließen können. Ich persönlich habe dies bereits getan. Kosten entstehen dadurch nicht. Das nötige Formular finden Sie hier, eine Skizze der inhaltlichen Begründung hier. Organisationen (wie z. B. Bündnis Bürgerwille) sind nicht klageberechtigt.“

13.04.2012

Advertisements
  1. M. Erkel
    06.05.2012 um 12:52

    Euro-Krise
    Das Ende wird hart
    Nach den Wahlen in Frankreich und Griechenland am kommenden Sonntag werden die Lebenslügen platzen, mit denen die Bundesregierung bislang das Offensichtliche zu verschleiern sucht: Es gibt für den Euro keine Zukunft.
    >> mehr
    http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5f5cb1a571e.0.html

    Gefällt mir

  1. 05.05.2013 um 10:48
  2. 30.11.2012 um 18:00
  3. 04.07.2012 um 17:55
  4. 04.07.2012 um 17:55
  5. 24.05.2012 um 13:20
  6. 17.05.2012 um 17:03

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: