Startseite > Behaglichkeit > Jardim Atlantico, Madeira

Jardim Atlantico, Madeira

Jardim Atlantico, Madeira, Foto: Hotel

Guter, gepflegter Eindruck. Architektur: alle Zimmer mit Loggia/Terrasse mit Meerblick. Stockwerke: Haupthaus 4, Aufzug. HP ist zu empfehlen. Gästestruktur im Januar: vorwiegend aus D, Altersdurchschnitt 55+. Gemütlicher Aufenthaltsraum im EG, im „Winter“ mit Feuer im Kamin.

Zum Strand 500-700 m (nach unten). Nächste Ortschaften: 500-700 m (nach unten). Kerin Witz, das Dorf Prazeres liegt auf ca. 550 m über dem Meer, daher guter Meerblick garantiert. Transfer zum Flughafen: 40-60 Min., je nachdem wie viele aufgelesen oder verteilt werden, tolle Aussichten unterwegs. Nach Raposeira ca. 6-7 km (15:00 zurück mit Linienbus, nach Calheta fährt man hin mit Shuttle, zurück mit Linienbus. Im Dorf 5-6 Kneipen (Restaurante/Bar). Den Kleinzoo muss man besucht haben!

Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Kompetenz : lassen keine Wünsche offen. Sprachen: en und de. Zahlreiche  Serviceleistungen stehen in der Hotelinfo. Shuttle-Bus fährt kostenfrei zum Wandern, nach Paul do Mar / Jardim do Mar / Riebeira Brava. Siehe dazu das ausliegende Wochenprogramm. Shuttle-Bus nach Funchal: 23 Euro pro Person. Gutes Geschäft fürs Hotel, aber günstiger als Taxi und Linienbus ist mit 3 h Fahrtzeit keine Alternative. Wechselndes Abendprogramm.

Kann man so zusammenfassen: sehr gut. Bei HP am Bufett 4-5 Hauptgerichte zur Auswahl, viel Fisch. Huhn, Rind, Schwein, Kaninchen, Truthahn. Taufrische Salate. Vorsicht bei den Nachspeisen, die verführen. Portugiesische Küche. Preise: höher als in der Kneipe im Dorf, dafür ist es ja auch ein Hotel. Bier: 0,3 l 1,90, 0,5 l 3,20, Wein 15,00 die 0,7er Flasche (Portugal, Madeira – rot/rosé/weiß). Kleine Flasche Wasser unter 2,00. Nach 1 Woche wird man mäkelig – 1 Meckergrund: zum Frühstück 1 Sorte Käse und 2 Wurst. Der Rest liegt über dem portugiesischen Standard: Müsli, Obst, Rührei …

Im Januar angenehm: die warme Innenpool-Zone mit Sauna. Liegestühle am Außenpool, dort baden ist sehr zu empfehlen (erfrischend im Januar!). Schirme brauchte im Januar niemand, obwohl reichlich Sonne. Wechselndes Abendprogramm. Was man sich nicht entgehen lassen darf: der Einführungsabend mit dem Hoteldirektor („Yes, we can“ und ein sehr unterhaltsames Deutsch).

Studio ist angenehm groß. Großes Bett mit sehr guter Matratze. Zus. Kissen und Decken im Schrank. Von der Küche war wegen HP nur der Kühlschrank von Interesse. Möblierung ausreichend. TV im Urlaub? Na ja, wenn vorhanden, dann sind 4 dt. Programme etwas wenig. Telefon vorh., Internet soll über LAN gehen, oder am PC im EG – gegen Gebühr. Strom wie zu Hause. Badewanne, WC und Bidet, gr. Waschtisch, Fön, gr. Spiegel. Lärm: in der Vorsaison kaum bis ganz wenig – abgesehen von ein paar Dummen, die abends Türen werfen und Stühle schieben.

Wandertipp: mit dem Shuttle nach Calheta („oben“, Nähe Tankstelle aussteigen). Dann 1x runter zum Strand (Hotel „Calheta Beach“) und 1x wieder hoch, zu Fuß. Das sind 2x 3 km, der Weg rauf ein klein wenig beschwerlicher als runter. Das sollte genügen für den Tag. Zurück mit dem Linienbus 13:30. Gesamteinschätzung: das Ziel Erholung wurde erreicht, langweilig war es nicht. Empfehlung: mit dem Herrn Hoteldirektor zum Bäumchen-/Büschepflanzen in die Berge hoch (Umwelt-Aktivität). Zur Belohnung gibt es Picknick mit Fleischspieß. Tagesausflug nach Funchal lohnt sich, auch die 15 Euro für die Seilbahn.

Zu guter letzt sei noch verraten: es geht um das Hotel Jardim Atlantico auf Madeira.
Für Ihren nächsten Urlaub auf Madeira zu empfehlen.

Quelle: Hotelbewertung (Januar 2012)

HolidayCheck

Jardim Atlantico, Madeira, Foto: Jardim Atlantico

  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: