Archiv

Archive for 18.10.2010

Der Staat langt zu – „Klimaschutz“ hahaha

18.10.2010 1 Kommentar

BDEW zu zusätzlichen Mehrwertsteuer-Einnahmen aus der EEG-Umlage:
Steuerliche Windfall-Profits für Sonderfonds nutzen

Staatliche Zusatzeinnahmen durch EEG-Umlage verdoppeln sich 2011

Berlin, 18. Oktober 2010 – Die Erhöhung der EEG-Umlage von 2,047 Cent pro Kilowattstunde (kWh) Strom in diesem Jahr auf 3,530 Cent pro kWh im Jahr 2011 bedeutet auch kräftige Zusatzeinnahmen für den Staat: So werden im nächsten Jahr durch die Mehrwertsteuer, die auf die EEG-Umlage erhoben wird, Mehreinnahmen bei Bund, Ländern und Gemeinden in Höhe von voraussichtlich 511 Millionen (Mio.) Euro auflaufen. Weiterlesen …

Innendämmungen im Althausbestand

Innendämmungen im Althausbestand
Ein umstrittenes Wärmedämmkonzept aus der Sicht eines Bausachverständigen

Seit dem Beginn der vermehrten energetischen Sanierungen mit Dämmstoffen im Althausbestand, nehmen die Feuchteschäden an Außenwänden und der Schimmelpilzbefall an Innenbauteilen stark zu. Viele „Dämmexperten“ gehen mit Baumarktwissen selbst an die Arbeit. Andere verzichten auf exakte Planung und qualifizierte bauphysikalische Nachweise – und überlassen die Sache den Ausführenden. Widersprüchliche Informationsquellen der Baustofflobby verunsichern oft selbst Fachleute …

Inhalt: Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: