Archiv

Archive for September 2008

Energieflussbild 2007 der AGEB

Dem Energiefluss folgen
Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen berechnet Stufen der Energieversorgung / Mehr heimische Energien / Haushalte senken Bedarf kräftig

Berlin/Köln (12.09.2008) – Um Deutschland sicher und ausreichend mit Energie zu versorgen, wurden nach Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB) im vergangenen Jahr 403 Millionen Tonnen Steinkohleeinheiten (Mio. t SKE) an Importenergien sowie 139 Mio. t SKE aus heimischer Energiegewinnung benötigt. Zusätzlich wurden rund 6 Mio. t SKE aus Vorräten und Lägern im Inland entnommen. Weiterlesen …

Erzeugerpreise August 2008 +8,1%

gegenüber August 2007

WIESBADEN – Der Index der Erzeugerpreise gewerblicher Produkte lag nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im August 2008 um 8,1% höher als im August 2007. Im Juli 2008 hatte er noch um 8,9% über dem Vorjahr gelegen. Gegenüber Juli 2008 sank der Index um 0,6%. Weiterlesen …

Kategorien:Preise

Wegschauen als bewährter Schutzmechanismus

Bezug nehmend auf den Artikel „Die genormten U-Werte treffen nicht zu“ ist eine Ergänzung zu vermelden: Weiterlesen …

Ist Wärmedämmung gut gegen Schimmelpilz?

Das Aachener Institut für Bauschadensforschung und angewandte Bauphysik (AIBau gGmbH) hat eine (natürlich geförderte, denn es geht ja um bzw. für Dämmstoffe) Forschungsarbeit zu Schimmelpilzschäden bei hochwärmegedämmten Neu -und Altbauten vorgelegt, berichtet der Fraunhofer IRB Verlag in seinem Katalog 2008/2009 auf Seite 3. Veröffentlicht wurde das Forschungsergebnis im Buch „Schimmelpilzbefall bei hochwärmegedämmten Neu- und Altbauten“ von Rainer Oswald u.a. (Bauforschung für die Praxis 84). Weiterlesen …

"Die genormten U- Werte treffen nicht zu"

Das Deutsche Ingenieurblatt übertrifft sich selbst. In seiner Ausgabe 9.2008 berichtet es über die Ansichten von Hr. Peter Sachs aus Erding, der seine eigenen Gedanken über Prinzipien für Gebäudedämmung und Wärmeschutz weitergibt, die „nicht immer mit den herrschenden Lehrmeinungen übereinstimmen“. (zu den herrschenden Lehrmeinungen gehört u.a. auch der Unfug, dass die Gebäude im Sommer austrocknen und im Winter feucht werden). Weiterlesen …

Dämmen, koste es was es wolle?

12.09.2008 1 Kommentar

„Zu viel ist auch nicht gut. Eine immer dicker aufgestapelte Gebäudedämmung wird so ineffizient, dass vor ihr dringend gewarnt werden muss“ heißt ein bemerkenswerter Artikel von Dieter Eschenfelder im Deutschen Ingenieurblatt (DIB, 09/08). Weiterlesen …

Pseudo-Religionen

10.09.2008 1 Kommentar

Pseudo-Religion 1: der „Klimaschutz“

„Man hat mich besonders angegriffen, weil ich mich geweigert habe, blind die neue Pseudo-Religion zu akzeptieren, derzufolge wir unsere Wirtschaft dramatisch verändern müssen, um den Klimawandel zu stoppen. Die Taktik der „Grünen Bande“ ist, jeden Kritiker ihrer Sicht des Klimawandels als irgendeinen „unwissenschaftlichen Spinner“ hinzustellen, der den Fakten nicht zugänglich ist.“ Weiterlesen …

Kategorien:Normen, Praxis, Theorie
%d Bloggern gefällt das: