Archiv

Archive for 28.07.2008

Klima schützen – Konjunktur stützen!

Gemeinsames Positionspapier stellt Forderungen an die Politik.

„Angesichts rasant steigender Preise für Heizöl, Gas und Strom ist Energiesparen das Gebot der Stunde. Daher bedarf es entsprechender Investitionen in die energetische Gebäudesanierung.“ Dieses erklärte Prof. Dr. Karl Robl, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes: „Nur wenn deutlich mehr in die energetische Sanierung investiert wird, sind die ehrgeizigen Klimaschutzziele der Bundesregierung erreichbar. Bei dem jetzigen Sanierungstempo brauchen wir 185 Jahre, bis der gesamte Wohnungsbestand saniert ist.“ Weiterlesen …

Kategorien:Energieeinsparung
%d Bloggern gefällt das: