DIN 18195 Bauwerksabdichtungen

Oft gesucht (und auch gefunden, z.B. hier) werden Informationen zur DIN 18195 Bauwerksabdichtungen. Hier zunächst ein Überblick, was alles dazu gehört:

Teil 1 Grundsätze, Definitionen, Zuordnung der Abdichtungsarten
Teil 2 Stoffe
Teil 3 Anforderungen an den Untergrund und Verarbeitung der Stoffe
Teil 4 Abdichtungen gegen Bodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser an Bodenplatten und Wänden, Bemessung und Ausführung
Teil 5 Abdichtungen gegen nichtdrückendes Wasser auf Deckenflächen und in Nassräumen; Bemessung und Ausführung
Teil 6 Abdichtungen gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser; Bemessung und Ausführung
Teil 7 Abdichtungen gegen von innen drückendes Wasser; Bemessung und Ausführung
Teil 8 Abdichtungen über Bewegungsfugen
Teil 9 Durchdringungen, Übergänge, An- und Abschlüsse
Teil 10 Schutzschichten und Schutzmaßnahmen
Beiblatt 1: Beispiele für die Anordnung der Abdichtung bei Abdichtungen
Teil 100 Vorgesehene Änderungen zu den Normen DIN 18195 Teil 1 bis 6 (Entwurf 6.2003)
Teil 101 Vorgesehene Änderungen zu den Normen DIN 18195-2 bis DIN 18195-5 (Entwurf 9.2005)

DIN 18195 kostenlos

Beim Stichwort „Bauwerksabdichtungen“ fallen dem Eingeweihten aber sofort noch das „abc der Bitumenbahnen“ und die „Flachdachrichtlinie“ ein. Wenn nicht, ist der Eingeweihte nicht so richtig eingeweiht. Aber wer meint, mit diesen drei Standard-Werken wäre es das gewesen, der irrt. Regeln, Richtlinien, Merkblätter, Normen, Empfehlungen und neuerdings auch die ETAG – Regularien en masse. Und dann erfährt der verblüffte Planer oder Bauherr oder wer auch immer, dass nach Auffassung der Bundesfachabteilung Bauwerksabdichtung (BFA BWA) im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie die DIN 18195 noch lange nicht das gelbe vom Ei sei. Zitat: „Jüngste Erfahrungen mit neuesten Bauwerksabdichtungen sind in die Überarbeitung der maßgebenden Norm DIN 18195 „Bauwerksabdichtungen“ eingeflossen. Doch garantiert dieses Regelwerk allein noch lange keine dichten Gebäude.“ Ei, was denn nun. Haben die beim DIN gestümpert oder macht man sich Konkurrenz bei den Regelwerken?

Die vermutlich umfangreichste und (fast) vollständige Übersicht zu den Regelwerken (und solchen, die es sein sollen) zu Bauwerksabdichtungen finden Sie bei richtigbauen.de im Infobereich Bauwerksabdichtungen.

Advertisements
  1. 01.09.2016 um 16:34

    Die DIN 18195 gibt es nach 29 Jahren nicht mehr.

    Die Nachfolger sind:
    DIN 18531 Abdichtungen für nicht genutzte und genutzte Dächer
    DIN 18532 Abdichtungen für befahrbare Verkehrsflächen aus Beton
    DIN 18533 Abdichtungen für erdberührte Bauteile, Abdichtungen in und unter Wänden
    DIN 18534 Abdichtungen für Innenräume
    DIN 18535 Abdichtungen für Behälter und Becken

    DIN 18536 (Reserve-Normnummer) Abdichtungen für erdberührte Bauteile im Bestand
    soll vorerst in DIN 18533 integriert werden.

    Gefällt mir

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: